page-header

Schladminger Tauern Höhenweg

Schladminger Tauern Höhenweg: 5-tägige Hüttenwanderung

Der Schladminger Tauern Höhenweg ist eine lohnende 5-tägige Hüttentour in den Niederen Tauern in Österreich (Steiermark/Salzburg). Der Höhenweg führt entlang der Gipfel und Grate der Schladminger Tauern und präsentiert dir alpine Kare und idyllische Täler.

Es handelt sich um eine anspruchsvolle Hüttentour, die dich mit Panoramablicken auf nahe und ferne Berglandschaften, Alpenseen, malerischen Wiesenlandschaften und Wasserfällen belohnt.

Diese Wanderung von Hütte zu Hütte wird in der Regel in 5 oder 7 Tagen durchgeführt. Wenn du die Region kennen lernen willst, du aber nicht so viel Zeit hast, gibt es auch verkürzte Varianten.

Während der Wanderung übernachtest du in Berghütten, entweder in einem Schlafsaal (Lager) oder in einem Privatzimmer. Jede Hütte serviert mittags und abends deftige österreichische Speisen sowie ein einfaches Frühstücksbuffet zur Stärkung am Morgen.


Schladminger Tauern Höhenweg 5 Tages-Tour (45 km)

  • Tag 1: Hochwurzen – Giglachseen – Ignaz-Mattis Hütte oder Giglachseehütte (6:30 Stunden, 11.3 km)
  • Tag 2: Giglachseen – Keinprechthütte (4 Stunden, 5.9 km)
  • Tag 3: Keinprechthütte – Gollinghütte (6 Stunden, 9.1 km)
  • Tag 4: Gollinghütte – Preintalerhütte (6 Stunden, 7.7 km)
  • Tag 5: Preintalerhütte – Planai Bergstation Gondelbahn (7 Stunden, 11.3 km)
Pin This!
Schladminger Tauern Höhenweg, Steiermark, Österreich

Schladminger Tauern Höhenweg Wanderführer Übersicht

Plane deine Reise nach Österreich
Weitere Wanderwege in Österreich
Kauf dir einen Wanderführer / eine Wanderkarte

Dieser Beitrag verlinkt zu Produkten oder Dienstleistungen, die wir schätzen und von denen wir möglicherweise eine kleine Provision erhalten, ohne dass dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du unseren Blog unterstützt! – Sabrina und Kati

Giglach Lakes, Schladminger Tauern

Wo sind die Schladminger Tauern?

Die Schladminger Tauern sind ein Teilgebirge der österreichischen Zentralalpen. Zusammen mit anderen Gebirgszügen bilden sie einen Teil der Niederen Tauern.

In den österreichischen Bundesländern Salzburg und Steiermark gelegen ist der nächstgelegene Ort bzw. Verkehrsknotenpunkt des Gebirges Schladming. Der höchste Berg des Gebirges ist der Hochgolling mit 2.862 Metern Seehöhe.

 
Schladminger Tauern Höhenweg Etappen
  • Übernachtung vor/nach der Wanderung
  • Alternative Etappe 1
  • Schladminger Tauern Etappe 1
  • Schladminger Tauern Etappe 2
  • Schladminger Tauern Etappe 3
  • Schladminger Tauern Etappe 4
  • Schladminger Tauern Etappe 5
Ignaz-Mattis-Hütte, Schladminger Tauern High Trail

Tipps fürs Hüttenwandern in Österreich

Reserviere deinen Schlafplatz in den jeweiligen Berghütten

  • Schau, dass du deinen Schlafplatz in der Hütte ein paar Wochen im Wochen im Voraus reservierst.
  • Dies machst du am besten, in dem du in der Hütte anrufst.
  • Du hast die Wahl zwischen einer Übernachtung im Lager (Schlafsaal) oder einem Privatzimmer.

Hier sind die Kontaktnummern der Berghütten entlang des Schladminger Tauern Höhenwegs:


Werde Mitglied des Alpenvereins

  • Du erhältst einen Rabatt (meist 50 %) auf die Übernachtung, wenn du deinen gültigen Alpenvereinsausweis vorlegst. Es gibt verschiedenste Alpenvereine in ganz Europa. Die AV-Mitgliedschaft in der DACH Region qualifiziert sich ausnahmslos für diesen Rabatt.  
  • Wir sind Mitglieder des Österreichischen Alpenvereins (ÖAV) und erhalten daher Ermäßigungen in allen genannten Berghütten der Schladminger Tauern. Außerdem sind wir als Mitglieder umfangreich und weltweit während unserer Wanderaktivitäten versichert.

Packe einen Hüttenschlafsack und …

Lies unsere komplette Packliste für Hüttenwanderungen.


Bring ausreichend Bargeld mit und rechne mit mind. 55 EUR pro Person/Tag.

  • Lager (Schlafsaal) Matratze: 18,70 – 23 EUR
  • Lager (Schlafsaal) Matratze mit Alpenverein-Ermäßigung: 8,70 EUR – 13 EUR
  • Frühstück: 11 EUR
  • Abendessen: 9 – 13 EUR
  • Suppe: 5 EUR
  • Bier und Wein: 3-4 EUR
  • Wanderkarte (Wanderticket): Bus zur Ursprungsalm + Planai-Gondelbahn = 20 EUR
  • Duschen: normalerweise 4 EUR für 4-5 Minuten
  • Aufladen von Geräten (Telefon, Kamera-Batterien): Abhängig von der Hütte. Manchmal ist das Aufladen kostenlos, ein anderes Mal wird ein Stundensatz berechnet. Wir haben in der Ignaz-Mattis Hütte 0,50 EUR für 30 Minuten Ladezeit bezahlt.
 
Brettersee, Schladminger Tauern High Trail Stage 1

Schladminger Tauern Höhenweg Wegbeschreibung

Etappe 1 - Schladminger Tauern Höhenweg

Anreise nach Schladming

Am besten erreichst du Schladming mit dem Zug.

Buche dein Zugticket nach Schladming.


Übernachtung in Schladming

Es ist auf jeden Fall eine gute Idee, vor und nach dieser Wanderung in Schladming/Rohrmoos zu übernachten. Das wird deine Wanderreise um einiges erholsamer machen. Wir empfehlen dir folgende Unterkünfte:

Budget | TUI BLUE Schladming ist eine rundum gelungene Unterkunft in Schladming, die den Gästen ein reichhaltiges Frühstück (inklusive), einen top-ausgestatteten Wellnessbereich (Saunen) und eine tolle Lage (gegenüber der Planai-Hochwurzen-Seilbahn) bietet.

Mittelklasse | Thalers Mariandl ist ein modernes Gästehaus mit hellen, schön gestalteten Zimmer und einem weitläufigen Wellnessbereich in ruhiger Lage. Das Zentrum von Rohrmoos ist in wenigen Minuten zu Fuss erreichbar.

Luxus | Stadthotel Brunner ist ein schillerndes, modernes und barrierefreies Hotel im Herzen von Schladming. Wenn du eine saubere und dennoch kreative Inneneinrichtung schätzt, wirst du es lieben, hier zu übernachten. Außerdem ist das Stadthotel Brunner der perfekte Rückzugsort für alle, die Wellness, Yoga und ayurvedische Küche in ihren Urlaub integrieren wollen. Wenn du zwischen Mitte Mai und Mitte Oktober kommst, ist die Schladming-Dachstein Summer Card im Hotelpreis enthalten. Diese Gästekarte bietet viele kostenlose Vorteile und Ermäßigungen, darunter die kostenlose Nutzung der örtlichen Seilbahnen und Busse.

Buche deine Unterkunft in Schladming.


Am 1. Tag kannst du entweder von der Gipfelbahn Hochwurzen Bergstation (längere Variante) oder von der Ursprungalm (kürzere Variante) zu den Giglachseen wandern.


Etappe 1: Hochwurzen (1852 m) – Rossfeld – Hochfeldmandl (2082 m) – Giglachseen (1921 m)

  • Distanz: 11.3 km
  • Schwierigkeit: moderat
  • Höhenunterschied: 830 m im Aufstieg, 720 m im Abstieg
  • Min. Höhe: 1745 m
  • Max. Höhe: 2618 m
  • Benötigte Zeit: 6 – 6:30 Stunden

Dieser Teil der Tour wird auch „Giglach Höhenweg” genannt.

Traditioneller Ausgangspunkt für den Schladminger Tauern Höhenweg ist die Hochwurzen-Gondelbahn in Rohrmoos, die sich ganz in der Nähe von Schladming befindet. Mit der Hochwurzen Gondelbahn fährst du zum Gipfel, wo deine Wanderung beginnt. Die Bergfahrt mit der Gondel kostet 12,50 EUR pro Erwachsenen (2021) für eine einfache Fahrt (Preise findest du hier). Wenn du mit dem Zug in Schladming ankommst, kannst du direkt vom Bahnhof in einen Bus zur Hochwurzen einsteigen.

Beim Aufstieg hast du tolle Ausblicke auf das Dachsteinmassiv und kommst an einigen märchenhaften Seen vorbei, darunter der Klammsee und der Brettersee

Die letzte Etappe der Wanderung bietet traumhafte Ausblicke auf die Giglachseen. Bald siehst du die Ignaz-Mattis-Hütte (1.986 m ü.M.), deinem finalen Ziel für heute.


Alternative Etappe 1: Ursprungalm – Giglachseen (1921 m)

  • Distanz: 3.3 km
  • Schwierigkeit: Easy
  • Höhenunterschied: 382 m im Aufstieg, 2 m im Abstieg
  • Min. Höhe: 1606 m
  • Max. Höhe 1988 m
  • Benötigte Zeit: 1 Stunde.

Wenn du am 1. Tag weniger Zeit hast oder du es ein wenig entspannter angehen möchtest, kannst du die Wanderung auch bei der Ursprungalm, einem winzigen Alpendorf, beginnen.

Um zur Ursprungalm zu gelangen, nimm einen Bus vom Bahnhof in Schladming. Informiere dich vorweg über den Fahrplan, da diese Busse nur dreimal täglich fahren. Wir haben beim Busfahrer ein Kombiticket für Wanderer für 20 EUR gekauft, das sowohl die Busfahrt zur Ursprungalm als auch die Talfahrt mit der Planai-Gondel am letzten Tag abdeckt (Kombi Ticket für Wanderer).

Die Wanderung von der Ursprungalm zu den Giglachseen dauert ca. 1 Stunde. Diese beiden Bergseen sind ein beliebtes Ausflugsziel für Tageswanderer, so dass du auf diesem Wegabschnitt mehr Menschen sehen wirst als auf jedem anderen Tag.

Zuerst erreichst du die Giglachseen Hütte. Folge dem Weg für weitere 20 Minuten bis zur Ignaz-Mattis Hütte.

Wir haben uns für diese Route entschieden, weil wir unseren Tag um 4.30 Uhr in Wien begonnen haben und das Wetter nicht vielversprechend war. Nach dem Mittagessen auf der Ignaz-Mattis Hütte wanderten wir hinauf zum Klammsee und zum Brettersee, um einige der Höhepunkte des Giglach Höhenweges zu sehen.


Übernachte in der Giglachseenhütte oder der Ignaz-Mattis Hütte

  • Die Giglachseenhütte befindet sich ganz in der Nähe des Oberen Giglachsees.
  • Die Ignaz-Mattis Hütte liegt oberhalb des Unteren Giglachsees. Hier haben wir übernachtet. Die Berghütte verfügt über eine Sonnenterrasse mit toller Aussicht auf den Unteren Giglachsee. Die Hütte an sich ist rustikal, einladend und gemütlich. Wir schliefen im Lager (Schlafsaal), das wirklich bequem war. Das Essen war ausgezeichnet!
 
Keinprechthütte mountain hut, Schladminger Tauern High Trail, Austrian Alps

Etappe 2 - Schladminger Tauern Höhenweg

Am 2. Tag kannst du entweder über die Rotmandlspitze (Gipfel) oder über den Duisitzkarsee zur Keinprechthütte wandern.


Etappe 2: Giglachseen (1921 m) – Rotmandlspitze (2453 m) – Keinprechthütte (1872 m)

  • Distanz: 5.9 km
  • Schwierigkeit: Einfach – Moderat
  • Höhenunterschied: 515 m im Aufstieg, 587 m im Abstieg
  • Min. Höhe: 1853 m
  • Max. Höhe: 2417 m
  • Benötigte Zeit: 4 – 4:30 Stunden

Der Weg führt weiter zum östlichen Ende des Unteren Giglachsees und vorbei an einigen Holzhütten. Dann beginnst du langsam mit deinem Aufstieg zur Rotmandlspitze (2.453 m). Nach der Überquerung von Geröllhalden und einer Reihe von Kehren erreichst du den Gipfel. Dann führt dich der Weg rasch bergab zur perfekt gelegenen Keinprechthütte, die in einem alpinen Kar liegt.

Wir wanderten am 1. Tag bei Regen und Nebel. Angesichts des rutschigen, felsigen Terrains war es eine sehr schwierige Wanderung. Obwohl unsere Sicht den größten Teil des Tages nicht gut war, konnten wir auf dem letzten Stück unser Ziel des Tages – die Keinprechthütte – von Weitem ausmachen. Felswände bilden die dramatische Kulisse dieser urigen Berghütte. Pferde säumen die hohe Wiese. Die Holzhütte sieht aus wie aus einem Märchenbuch.


Alternative Stage 2: Giglachseen (1921 m) – Duisitzkarsee (1665 m) – Keinprechthütte (1872 m)

Anmerkung: Dies ist nicht der offizielle Schladminger Tauern-Höhenweg, aber nach dem, was wir gehört haben, eine wirklich reizvolle Alternative zur Rotmandlspitz-Route.

Die Wanderung dauert etwa 1 bis 1,5 Stunden länger als der Höhenweg. Am Duisitzkarsee (2,5 Stunden vom Giglachsee entfernt) gibt es zwei Berghütten, in denen man eine Mittagspause einlegen kann: die Duisitzkarhütte und die Fahrlechhütte.

Der einzige Grund, warum wir uns gegen diese Route entschieden haben, war das Wetter. Bei Null Sicht und Regen haben wir die kürzere Variante gewählt.


Übernachte in der Keinprechthütte

  • Sympathisch, warm und gemütlich. Wir schliefen im Lager, welches sehr bequem war. Die Hütte verfügt auch über Privatzimmer. In den Schlafräumen gibt es kostenlose Steckdosen.
  • Der Hüttenwirt und das Personal waren äußerst gesellig. Wir verbrachten den Abend mit Essen und Spielen mit anderen Wanderkolleg*innen im Speisesaal. Die 6 großen Holztische in der Hütte laden die Besucher*innen zum Entspannen und zur Unterhaltung ein. 
  • Das Essen war hervorragend. Wir aßen wir das Bergsteigeressen, Gulasch sowie einen Kaiserschmarrn zu Abend.
 
Oberer Landawirseen, Schladminger Tauern High Trail

Etappe 3 - Schladminger Tauern Höhenweg

Tag 3 erfordert Ausdauer, da du nicht nur einen, sondern gleich zwei Berge besteigen wirst. Zum Glück gibt es in der Mitte der Wanderung eine Berghütte, wo du eine längere Mittagspause einlegen kannst.


Etappe 3: Keinprechthütte (1872 m) – Trockenbrotscharte (2237 m) – Landawirseehütte (1985 m) – Gollingscharte (2326 m) – Gollinghütte (1651 m)

  • Distanz: 9.1 km
  • Schwierigkeit: Moderate
  • Höhenunterschied: 930 m im Aufstieg, 1114 m im Abstieg
  • Min. Höhe: 1663 m
  • Max. Höhe: 2319 m
  • Benötigte Zeit: 6 – 6:30 Stunden

Nach dem Verlassen der Keinprechthütte beginnt der Weg ganz sanft. Vor dem kräftigen Aufstieg zur Trockenbrotscharte gehst du an einigen grasenden Kühen vorbei.

Bei der Trockenbrotscharte bietet sich der einladende Anblick der Landawirseehütte sowie der beiden oberhalb der Hütte in einem alpinen Kar gelegenen Seen. Der Abstieg zur Hütte ist relativ einfach.

Nach einer sättigenden Mahlzeit auf der Landawirseehütte haben wir uns für einen Abstecher zu den Unteren und Oberen Landawirseen entschieden. Plane für diesen Abstecher weitere 45 Minuten ein.

Zurück bei der Landawirseehütte folge ca. 15-20 Min. dem breiten Feldweg. Biege dann nach links ab und beginne den zweiten steilen Anstieg des Tages zum Grat der Gollingscharte (2326 m).

An der Gollingscharte kannst du dich entscheiden, ob du noch zum Gipfel des Hochgollings wandern willst.

Wir machten erstmal eine 20-minütige Pause, bevor wir den langen Abstieg durch viel Geröll Richtung Gollingwinkel in Angriff nahmen.

Nachdem der Weg dich über Hochebenen führt, erreichst du den Gollingwinkel, ein herrliches natürliches Amphitheater am Fuße der Hochgollinger Nordwand. Weiter geht es durch eine Wiese und entlang eines Flusses zur Gollinghütte. Der flache, grasbewachsene Wanderweg fühlt sich nach dem langen Abstieg auf Geröll wie der Himmel auf Erden an.


Alternative Etappe 3: Keinprechthütte (1872 m) – Trockenbrotcharte (2237 m) – Landawirseehütte (1985 m)

Du kannst die schwierige Etappe 3 (2 Berggipfel, 1180 meter Abstieg) verkürzen, indem du in der Landawirseehütte übernachtest. Dies ist eine gute Option für Familien mit kleinen Kindern.


Übernachte in der Gollinghütte

  • Die reizvolle, an einem Fluss gelegene Gollinghütte ist eine belebte Berghütte, die an der Kreuzung zwischen dem Schladminger Tauern Höhenweg und dem Weg ins Tal liegt, der in 4,5 Stunden nach Schladming führt.
 
Klafferkessel Schladminger Tauern Höhenweg, Österreich

Etappe 4 - Schladminger Tauern Höhenweg

Jeder Tag des Schladminger Tauern Höhenweges ist etwas Besonderes, aber Tag 4 ist vielleicht der beeindruckendste. Nachdem du den Gipfel des Greifenbergs erklommen hast, steigst du zum Klafferkessel ab, ein hochalpines Plateau mit 30 Bergseen.


Etappe 4: Gollinghütte (1651 m) – Greifenberg (2618 m) – Klafferkessel (2311 m) – Preintalerhütte / Waldhornalm (1656 m)

  • Distanz: 7.7 km
  • Schwierigkeit: Moderat
  • Höhenunterschied: 1032 m im Aufstieg, 1024 m im Abstieg
  • Min. Höhe: 1646 m
  • Max. Höhe: 2618 m
  • Benötigte Zeit: 6 – 6:30 Stunden

Der Weg geht in kürzester Zeit zur Sache. Ehe man sich versieht, geht es drei Stunden lang bergauf.

Am Greifenbergsattel befindet sich ein kleiner See, wo wir eine Pause eingelegt, bevor wir das letzte Stück bis zum Gipfel des Geifenbergs in Angriff genommen haben.

Der Greifenberg ist durch ein großes Kreuz gekennzeichnet. Vom Gipfel aus hat man einen herrlichen Blick auf den wunderbaren Klafferkessel.

Der felsige Abstieg ist etwas mühsam, aber schon bald kommst du in ein alpines Wunderland voller Seen unterschiedlicher Größe. Diese einzigartige Landschaft ist ein Relikt aus der Eiszeit.

Der Weg führt weiter entlang zahlreicher Wasserbecken und bietet ein visuelles Paradies und eine Atempause für deine wohl schon müden Beine. Schließlich nähert sich der Weg dem Rand der Seelandschaft und verläuft bergab in Richtung Preintalerhütte.

Die Preintalerhütte befindet sich neben der Waldhornalm. Wer frische Buttermilch probieren möchte, der der sollte dies in der Waldhornalm tun.


Übernachte in der Preintalerhütte

  • Die Preintalerhütte liegt direkt an einem Bach und überblickt ein Tal. Sie ist eine große Berghütte, in der du deine letzte Nacht am Schladminger Tauern Höhenweg verbringst.
  • Als wir in der Preintalerhütte ankamen, gönnten uns gleich mal Kuchen und Kaffee. Der Nuss-Schoko-Kuchen und der Apfelstrudel schmeckte ausgezeichnet.
  • Den Nachmittag verbrachten wir entspannt in der Sonne bei der Waldhornalm. Die rustikale Hütte serviert neben den schon erwähnten frischen Milchprodukten auch eine Brotjause.
  • Das Abendessen in der Preintalerhütte war ausgezeichnet. Wir probierten die Käsespätzle mit regionalem steirischen Käse sowie den Schweinsbraten.
 
Riesachsee lake, Schladminger Tauern High Trail

Etappe 5 - Schladminger Tauern Höhenweg

Die Etappe 5 der Schladminger Tauern wird auch Planai Höhenweg genannt. Es handelt sich im wahrsten Sinne des Wortes um einen Höhenweg. Falls du an Höhenangst leidest, ist dieser Weg nicht empfehlenswert. Viele Bereiche des Weges werden mit Stufen und Seilen unterstützt, die meisten davon sind vor allem an die Schrittlänge großer Männer abgestimmt. Du wanderst bis zum Grat des Berges und gehst stundenlang entlang eines Grates/Kamms. Der Weg ist dramatisch, anspruchsvoll und lang.


Etappe 5: Preintalerhütte (1656 m) – Neualm – Spielbühel (2210 m) – Planai Bergstation Gondelbahn (1906 m)

  • Distanz: 11.3 km
  • Schwierigkeit: Schwierig
  • Höhenunterschied: 1.125 m im Aufstieg, 973 m im Abstieg
  • Min. Höhe: 1663 m
  • Max. Höhe: 2266 m
  • Benötigte Zeit: 7 – 7:30 Stunden

Es ist wichtig, die Wanderung früh zu beginnen. Wir empfehlen, spätestens um 7:30 Uhr loszustarten. Die letzte Gondel nach Schladming ist um 17.00 Uhr, und die letzten 2 Stunden der Wanderung solltest du auf keinen Fall unter Stress absolvieren.

Nach 1,5 Stunden erreichst du die Neualm, eine hochalpine Wiese mit einer verlassenen Berghütte mit auf den Riesachsee.

Die Wanderung geht für einige Stunden weiter bergauf und führt über Hochebenen nach Spielbühel (schöner Rastplatz). Im Gegensatz zu den Vortagen gibt es mehr Varianz im Aufstieg, es geht also nicht kontinuierlich bergauf. Nach Spielbühel gehst du bergab und und folgst dann dem Fußweg knapp unterhalb der Gratlinie.

Die Ausblicke auf das Tal und die Berge bleiben weitgehend konstant schön und weitläufig. Im weiteren Verlauf des Weges kannst du die imposanten Gipfel des Dachsteinmassivs erspähen.

Der letzte Abschnitt verläuft auf einem breiten, ebenen Weg. Schließlich erreichst du eine Kreuzung, wo du entweder nach rechts oder links über den Panoramaweg zur Bergstation Planai gehst.

Auf der Planai angekommen, kannst du deinen erfolgreichen Abschluss mit einem Mittagessen und einem Schnaps besiegeln.

Hinweis: Die letzte Talfahrt mit der Planai-Gondelbahn fährt um 17 Uhr!


Übernachte in Schladming

Budget | TUI BLUE Schladming 

Mittelklasse | Thalers Mariandl

Luxus | Stadthotel Brunner

Buche deine Unterkunft in Schladming.

 
Klafferkessel, Schladminger Tauern High Trail

Mehr zu den österreichischen Alpen

Pin This!
Schladminger Höhenweg, Wanderung von Hütte zu Hütte, Österreich
@moonhoneytravelers
  • View of Tre Cime di Lavaredo/Drei Zinnen from the summit of Monte Specie/Strudelkopf.

You can walk to Monte Specie from the Prato Piazza/Plätzwiese plateau in Braies/Pragser Tal Valley.

📍Italian Dolomites
  • Best hikes in the Dolomites by region:

Swipe right ➡️

🏔 Cortina d’Ampezzo

🏔 Alta Pusteria 

🏔 Val Gardena & Alpe di Siusi 

🏔 Val d’Ega 

🏔 Val di Funes 

🏔 Alta Badia 

🏔Pale di San Martino 

💛 Our favorite trail: Sentiero Bonacossa through Cadini di Misurina 

💾 Save this post for future reference.
  • 25 Best Day Hikes in the Dolomites + 5 Viewpoint Hikes

Swipe right ➡️

These hikes span across multiple ranges in Trentino, Belluno and South Tyrol. 

Tag someone you want to hike in the Dolomites with 🥾😃

📍Pale di San Martino, Trentino
  • Lago Federa in the Ampezzo Dolomites. 

You can hike up to this lake directly from Cortina d‘Ampezzo, but the fastest ascent route starts at the Ponte di Rocurto trailhead, which is located along SP638 - halfway between Pocol and Passo Giau.

📍Province of Belluno, Veneto, Italy
  • South face of Tre Cime di Lavaredo (Drei Zinnen) in the Sexten Dolomites.
  • Cortina d’Ampezzo is one of the best places to stay in the Dolomites for hiking (and of course skiing).

Cortina is located in the center of Ampezzo Valley, ringed by the Tofane, Sorapiss, Cristallo, and Croda da Lago mountains.

➡️Swipe right for some of our favorite huts, places, and trails around Cortina.

🌙🍯For the full guide, head to our blog: 
https://www.moonhoneytravel.com/cortina-d-ampezzo-italy/