background

Moon & Honey Travel

Der Wanderblog für Europa

Der Wanderblog für Europa

Moon & Honey Travel ist ein Blog für Wanderbegeisterte, die ihre Zeit gerne „draußen“ in der Natur verbringen. Wir richten uns an Outdoor-Liebhaber*innen, die hauptsächlich reisen, um zu wandern. Diese Website präsentiert die schönsten Wanderungen Europas, die von uns – Kati und Sabrina – absolviert und dokumentiert wurden.

Ob du nun leichte Tageswanderungen oder anstrengende Hüttentouren bevorzugst, nutze unsere ausführlichen Wanderführer für die Planung deines nächsten Bergabenteuers. Hier erfährst du mehr über uns

Hüttenwanderungen in Österreich

Die schönsten Touren von Hütte zu Hütte
Wandern am Berliner Höhenweg, Zillertaler Alpen, Österreich

Berliner Höhenweg

Wanderführer

View More
Julius Meinl Espresso in Berghütte, Österreich

Schladminger Tauern Höhenweg

Wanderführer

View More
Leutkircher Hütte mit dem Verwall im Hintergrund, Lechtaler Alpen, Österreich

Adlerweg - Lechtaler Alpen

Wanderführer

View More

Die schönsten Wanderungen Europas

für jeden Wandertyp

Wandern ist für alle. Ob du dich nun für kurze Tagestouren oder eher für Langstreckenwanderungen interessiert, bei uns findest du bestimmt jede Menge Inspiration für dein nächstes Wanderabenteuer. Wir sammeln und beschreiben auf dieser Webseite die besten Wanderungen Europas. Hier lernst du die schönsten Wanderdestinationen Europas kennen. 

Pale di San Martino, Dolomites

Tageswanderungen

Es ist wirklich einfach, Wanderungen in deinen Urlaub zu integrieren. Du benötigst lediglich ausreichend Wasser, eine Sonnenbrille und ein paar Snacks und du bist so gut wie startklar.

Hier sind einige unserer Lieblingswanderungen in Europa (Tagestouren): Seven Sisters Cliffs in Engand; Col dala Pieres in den italienischen Dolomiten und Bobotov Kuv im Durmitor Nationalpark (Montenegro). Wirf auch einen Blick auf die schönsten Wanderungen in Österreich und in den Dolomiten.

Kaiserschmarrn auf der Sulzenalm, Dachstein, Österreich

Genusswanderungen

Genusswanderungen verbinden regionale Kulinarik mit der Schönheit der Natur. Stell dir vor, du unternimmst eine Weinverkostungs-Wanderung durch das Ahrtal, Deutschlands größter Rotweinregion.

Oder vielleicht belohnst du dich nach einer zauberhaften Wanderung im Appenzellerland mit einer köstlichen Portion Rösti. Im Tierser Alpl in den italienischen Dolomiten wird Wandern und Kulinarik gleichermaßen zelebriert.

Weitere kulinarische Wanderdestinationen:

Anaga Coast, Tenerife

Küstenwanderungen

Wanderungen entlang der Küste sind die einfachste Möglichkeit, das Wanderfieber für sich zu entdecken. Das Rauschen des Meeres reinigt den Körper und die Seele.

Küstenwanderungen sind leichter zugänglich als alpine Wanderungen, da sie nicht das gleiche Maß an Fitness, Vorbereitung und technischem Know-how erfordern. Die richtige Ausrüstung ist jedoch trotzdem wichtig: Sonnenschutz, ausreichend Wasser und feste Wanderschuhe.

Rifugio Auronzo, Sesto Dolomites

Hüttenwanderungen

Hüttenwanderungen sind Mehrtagestouren, bei denen du in Schutzhütten entlang deiner Route übernachtest. Wir lieben das Hüttenwandern in den Alpen. Lebensmittelvorräte oder Campingausrüstung werden hier nicht benötigst. Wanderspaß garantiert.

Unsere Lieblings-Hüttenwanderungen in den Alpen: Triglav-Nationalpark-Überquerung (Slowenien), Schladminger Tauern Höhenweg (Österreich), Berliner Höhenweg (Österreich), Rätikon Höhenweg (Schweiz und Österreich). 

Long Distance Hikes

Fernwanderungen

Fernwanderwege sind lange, mehrtägige Wandertouren. Was als „Langstrecke“ gilt, ist völlig subjektiv. Unsere Definition ist mehr als 7 Tage. Je nach Wanderdestination wanderst du entweder von Hütte zu Hütte oder du zeltest unterwegs.

Da einige dieser Langstreckenrouten über 5.000 km lang sind, werden sie in Etappen unterteilt. Du kannst also auch nur einen Teil eines Fernwanderweges absolvieren.

Der Dolomiten Höhenweg 1 in den italienischen Dolomiten oder der Annapurna Circuit in Nepal sind zwei äußerst populäre Fernwanderwege.

Andere berühmte Fernwanderwege weltweit sind beispielsweise der Adlerweg (Österreich), Via Alpina (Europa), Te Araroa Trail (Neuseeland), Via Dinarica (Westbalkan), Pacific Crest Trail (USA) oder der Appalachian Trail (USA).

Mount Triglav Via Ferrata, Slovenia

Klettersteige

Ein Klettersteig ist eine gesicherter Kletterweg. Viele hochalpine Wege in den Alpen führen über Klettersteigsegmente. Für die Bewältigung dieser Klettersteige benötigst du ein Klettersteigset.

Klettersteige können sehr anspruchsvoll sein, auch wenn Stahlseile, Eisenleiter und -stifte sowie feste Verankerungen (Klammern) den Auf- oder Abstieg erleichtern.

Während unserer Hüttenwanderung in den Steiner Alpen in Slowenien sind wir auf mehrere Klettersteigsegmente gestoßen. Probier deinen ersten Klettersteig am besten in einer geführten Tagestour aus, bevor du alleine darauf los startest.

@moonhoneytravelers
  • The best places to hike in Fall:

1. Tramuntana Mountains, Mallorca

2. Algarve Coast, Portugal

3. Costa Vicentina, Portugal - check out the Fisherman’s Trail

4. Dolomites, Italy - though it can always snow and the weather is unpredictable. 

5. Cornwall, England.

What are your favorite fall hiking destinations?

📍Valldemossa, Mallorca
  • Back in January, we traveled to Gran Canaria, the third largest island in the Canary Islands.

Because most visitors choose a single base for their trip to Gran Canaria, there isn’t a lot of helpful information out there about where to stay and how to plan a road trip. 

Of all the trips we’ve planned, this was the most difficult.

Luckily, we had three weeks to properly explore the island’s trails, towns, and roads.

We just published an excellent 7-Day road trip itinerary which connects the best hikes, beaches and villages across Gran Canaria. 

We know it’s early, but if you’re looking for a winter sun destination (late November - late March) with lots of hiking opportunities, check out our itinerary:

https://www.moonhoneytravel.com/gran-canaria-road-trip-itinerary/

Link in stories too.

📍Tejeda, Gran Canaria
  • Hiking through a Canary Island Pine forest in Tamadaba Natural Park. 

📍Gran Canaria
  • How to Spend 1 Week in Mallorca:

Day 1: Arrive in Mallorca, Sant Elm, La Trapa Ruins

Day 2: Valldemossa, Deià, Sóller, Port de Sóller

Day 3: Tramuntana Mountains Hike: Cornador Gran, Tossals Verds Circuit, or Puig de l‘Ofre

Day 4: Sa Calobra, Formentor Peninsula, Cala Bóquer, Port de Pollença

Day 5: Talaia d’Alcúdia and Platja des Coll Baix

Day 6: Cala Figuera, Cala Llombards, Caló des Moro

Day 7: Cala Pi, Palma de Mallorca, Depart Mallorca

The day by day itinerary is on the blog:
https://www.moonhoneytravel.com/mallorca-road-trip-itinerary/

📍Caló des Moro
  • For years, the Faroe Islands seemed like a mythical archipelago, a destination you couldn’t simply fly to. How could such a wondrous, unspoiled place be real?

It’s real and it’s unbelievable.

The Faroe Islands is made up of 18 volcanic islands in the North Atlantic Ocean, between Norway and Iceland.

These finger-shaped, treeless islands are defined by sheer sea cliffs, sculpturesque sea stacks, cascading waterfalls, rugged mountains, and darling fishing villages.

And let’s not forget the turf-roofed houses and puffins.

It’s been a dream come true to visit and hike here.

If you have any questions about the Faroes, don’t hesitate to leave a comment a below. 

📍@visitfaroeislands
  • Descending from the summit of Mount Triglav, the highest mountain in Slovenia.

🥾Hiking Guide:
https://www.moonhoneytravel.com/europe/slovenia/climbing-mount-triglav-pokljuka/

📍Julian Alps