Die Seceda ist ein 2519 Meter hoher Berg der Geislergruppe im Naturpark Puez-Geisler in Südtirol.

Es handelt sich um eines der beliebtesten Ausflugsziele der Dolomiten, da der Berggipfel der Seceda einen unschlagbaren Ausblick auf die Geislerspitzen bietet.

Vom Gipfel aus gesehen wirken die Geislerspitzen wie ein aufgeklapptes Schweizer Taschenmesser. Es ist unbestritten einer der unvergesslichsten Bergblicke der italienischen Dolomiten, von dem auch wir uns niemals satt sehen werden.

Der einfachste und schnellste Weg, um zur Seceda zu gelangen, ist die Auffahrt mit der St. Ulrich-Furnes-Seceda Seilbahn, deren Talstation sich in St. Ulrich in Gröden befindet. In der Sommersaison verkehren die Seceda-Seilbahnen in der Regel zwischen Ende Mai und Anfang November (ab 8:30 bis 17:30 Uhr). 

Der berühmte Aussichtspunkt kann in ca. 10 Minuten Fußweg von der Seceda Bergstation erreicht werden. 

Die Seceda ist der Startpunkt des hier beschriebenen Rundwanderwegs zur Regensburger Hütte. In diesem Wanderführer stellen wir die Details dieser leichten bis mittelschweren Wanderung vor. 

Falls du auf der Suche nach einer anspruchsvolleren Seceda Wanderung bist, solltest du einen Blick auf die Wanderung vom Raschötzer Plateau zur Seceda werfen. Die Seceda kann übrigens auch gänzlich ohne Seilbahn erreicht werden. Dies ist anhand des Rundwanderwegs Pitschberg und Seceda mit Startpunkt in St. Christina möglich. 


Seceda Wanderung in den Grödner Dolomiten

Seceda Dolomites Hiking Trail, Val Gardena, Italy
  • Startpunkt: Talstation der Seilbahn St. Ulrich-Furnes-Seceda, St. Ulrich | Google Maps
  • Seilbahnen: St. Ulrich-Furnes (Gondel) und Furnes-Seceda (Luftseilbahn)
  • Ausgangspunkt: Bergstation Furnes Seceda
  • Distanz: 8,9 km Rundweg
  • Benötigte Zeit: 3:15 Stunden ohne Pausen
  • Aufstieg/Abstieg gesamt: 524 m
  • Schwierigkeit: Leicht – Mittel
  • Minimale Höhe: 2038 m
  • Maximale Höhe: 2518 m
  • Wanderwege: 6, 1, 2B, 13B, 13, 1
  • Route: Furnes-Seceda Bergstation (2500 m) – Seceda Aussichtspunkt (2518 m) – Panascharte (2439 m) – Pieralongia (2297 m) – Regensburger Hütte (2037 m) – Lech da Iman (2225 m) – Baita Troier (2250 m) – Seceda Bergstation (2500 m)
  • Unterkünfte in St. Ulrich: Hotel Garni Walter (Mittelklasse), Casa al Sole (Bed & Breakfast), Chalet Hotel Hartmann – Adults Only (Mittelklasse), Gardena Grödnerhof Hotel & Spa (Luxus) oder Adler Spa Resort Dolomiti (Luxus)
  • Empfohlene Wanderkarte: Tabacco 05 Gröden – Seiseralm

Dieser Beitrag verlinkt zu Produkten oder Dienstleistungen, die wir schätzen und von denen wir möglicherweise eine kleine Provision erhalten, ohne dass dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du unseren Blog unterstützt! – Sabrina und Kati


Seceda Wanderkarte


Beste Wanderzeit Seceda, Dolomiten

Seceda Dolomites, Puez-Odle Nature Park, Italy

Wir empfehlen, diesen Rundweg zwischen Ende Mai und Anfang November zu wandern.

Die beste Wanderzeit in Gröden ist zwischen Juni und Mitte/Ende Oktober. Zu dieser Zeit herrschen die besten Wanderbedingungen (schneefreie Wanderwege, angenehme Außentemperaturen). 

Wir besuchen die Seceda am liebsten im Herbst (Mitte September bis Ende Oktober), wenn weniger los ist als im Sommer, aber das Wetter noch stabil ist.

Du kannst die aktuellen Bedingungen auf der Seceda jederzeit anhand der Seceda Webcam überprüfen.


Seceda im Mai 2024

Falls du die Dolomiten im Mai besuchst, noch bevor die Seceda Seilbahnen in Betrieb sind, besteht die Möglichkeit, vom Grödnertal aus zur Seceda hinauf zu wandern.

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Praplan-Parkplatz etwas oberhalb von Santa Cristina. Weitere Informationen zu dieser Wanderung ohne Seilbahn findest du im Wanderführer zum Pitschberg und Seceda Rundweg.

Wenn du diese Wanderung Anfang/Mitte Mai unternehmen möchtest, erkundige dich bitte vorab im Tourismusbüro Gröden nach den aktuellen Wegverhältnissen. Falls noch viel Schnee liegen sollte, kann es sein, dass der Aufstieg zur Seceda zu gefährlich ist. 

Eine weitere Möglichkeit ist, am Parkplatz der Talstation der Col Raiser Gondelbahn in Wolkenstein in Gröden zu parken. 

Von der Col Raiser Talstation ist es eine 6 km lange Wanderung zur Seceda. Es dauert ca. 3 Stunden, um die 984 Höhenmeter bis zur Seceda zu bewältigen. Folge dem ausgeschilderten Wanderweg 1 und später 1A, um zum Gipfel der Seceda zu gelangen.


Seceda im Sommer und Herbst 2024

In der Regel sind die Seceda Seilbahnen zwischen Ende Mai und Anfang November durchgehend in Betrieb. Die Betriebszeiten sind von 8:30 bis 17:30 Uhr.


Seceda im Winter: Januar – Anfang April

Im Winter wird die Seceda Alm als Skipiste genutzt. Vom Gipfel aus gibt es Skiabfahrten nach St. Ulrich oder St. Christina.

Das Skigebiet Seceda ist Teil des Skiverbunds Seceda-Col Raiser-Rasciesa.

Hier geht’s zu den Seceda Winterpreisen.


Anreise zur Seceda, Dolomiten


Schritt 1: Begib dich zur Talstation der Seceda Seilbahnen in St. Ulrich in Gröden

Piazza S. Antonio - Antoniusplatz in Ortisei, Val Gardena, Dolomites

Fußweg

Falls du mit dem Bus in St. Ulrich ankommen solltest, nimm den Ausstieg “Piazza S. Antonio/Antoniusplatz” im Dorfzentrum.

Vom Zentrum von St. Ulrich bis zur Talstation der Seceda Seilbahnen sind es in etwa 5 Minuten zu Fuß, sofern du die Fußgänger:innenverbindung La Curta nutzt. 

Am Antoniusplatz gibt es einige Wegweiser mit der Aufschrift „Seceda“. Nimm die kleine Straße zwischen der Sparkasse St. Ulrich und dem Schuhgeschäft Calzature Rabanser Di Senoner Emilia und folge der Beschilderung.

Im Anschluss an die überdachte Rolltreppe „La Curta“ folgt geradeaus ein Fußgänger:innentunnel mit einer Förderband-Option. Am Ende des Tunnels befindet sich die Talstation der Seceda Seilbahnen.


Anfahrt und Parken

Mit dem Auto kannst du die Talstation der Seceda Seilbahnen direkt erreichen. Sie befindet sich in der Via Val d’Anna 2, I-39046 St. Ulrich, Gröden, Südtirol. Genauer Standort: Google Maps.

Direkt an der Talstation gibt es ein gebührenpflichtiges Parkhaus mit einer Kapazität von 250 Parkplätzen. 

Die Parkgebühr beträgt 1,90 EUR pro Stunde mit einem Tageshöchstbetrag von 13 EUR.

Nachts beträgt der Preis 0,50 EUR pro Stunde mit einer maximalen Gebühr von 19 EUR für 24 Stunden.


Schritt 2: Kaufe ein Ticket für die Berg- und Talfahrt

Um zur Seceda zu gelangen, muss zunächst bei der Talstation die Gondelbahn St. Ulrich-Furnes genommen werden. In Furnes (Mittelstation) wechselt man dann in die Luftseilbahn Furnes-Seceda. 

Am Ticketschalter wirst du gefragt, ob du nach Furnes (Mittelstation) oder zur Seceda (Bergstation) fahren möchtest. Kaufe ein Ticket für die Berg- und Talfahrt zur Seceda Bergstation.


Preise für die Seilbahnen St. Ulrich-Furnes-Seceda

Erwachsene (ab 16 Jahren) | 39,50 EUR für die Berg- und Talfahrt

Jugendliche (8 – 15 Jahre) | 21 EUR Berg- und Talfahrt

Kinder (0 – 7 Jahre) | Kostenlos

Hunde | 5 EUR

Wenn du ohne Seilbahn zur Seceda wandern möchtest, empfehlen wir dir diese Aufstiegsroute (folgt).


Schritt 3: Auffahrt zur Seceda-Bergstation (2 Seilbahnen)

Nimm die St. Ulrich-Furnes-Gondelbahn bis zur Mittelstation Furnes.

In Furnes steigst du aus der Gondel aus und gehst ein paar Meter zur Talstation der Luftseilbahn Furnes-Seceda, welche dich schlussendlich zur Bergstation Seceda bringt.


Seceda Wanderung Wegbeschreibung


Seceda Bergstation – Gipfel der Seceda / Seceda Aussichtspunkt (10 Minuten)

Seceda Photo Spot and Viewpoint, Dolomites, Northern Italy

Sobald du die Bergstation erreichst, gelangen die schrägen und imposanten Geislerspitzen sofort in dein Blickfeld.

Der Panoramablick reicht bis zur Puez-Gruppe mit dem Piz Duleda (2909 m), dem Col dala Pieres (2747 m) und dem Monte de Stevia (2500 m) sowie der Sella-Gruppe und der Langkofel-Gruppe.

Folge der Beschilderung Richtung Seceda Gipfel bzw. Aussichtspunkt.

Es dauert etwa 10 Minuten, um den Monte Seceda (2519 m) zu erreichen. Der Gipfel ist mit einem Gipfelkreuz und einer kreisförmigen Metallkonstruktion gekrönt. Hier werden die Namen und Seehöhen der markanten Berggipfel der italienischen und österreichischen Alpen angeführt, die von diesem Aussichtspunkt aus zu sehen sind.

Linkerhand der markanten Geislerspitzen befinden sich der Medalges (2454 m), der Sobutsch (2486 m) und der Peitlerkofel (2875 m), dem nördlichsten Berg der Puez-Geisler-Dolomiten.

Die Aferer Geisler (Odles d’Eores) flankieren das Villnößtal im Norden. Insider-Tipp: Falls du im Zuge deiner Dolomiten Reise auch das Villnößtal besuchen solltest, empfehlen wir die Wanderung zum Tullen, dem höchsten Gipfel der Aferer Geisler. 

Zur Orientierung: Bei dem Weg direkt nördlich vor der Seceda, am Fuße der Geislerspitzen, handelt es sich um den berühmten Adolf Munkel Weg.

Mount Seceda Photo Spot, Dolomites, Northern Italy

In der Nähe des Gipfels führt ein schmaler und ein wenig ausgesetzter Pfad zu einem weiteren interessanten Aussichtspunkt, der sich etwas unterhalb des offiziellen Aussichtspunkts befindet.

Diesen kurzen Pfad empfehlen wir ausschließlich Personen ohne Höhenangst und bei trockenen Bedingungen.


Seceda – Pieralongia Hütte (40 Minuten)

Seceda to Forcella Pana hiking trail, Dolomites, Northern Italy

Der Weg führt nun entlang des Seceda Kamms in Richtung der Fermeda Gipfel: Pitla Fermeda, Grana Fermeda und Gran Odla.

Der gesamte Weg ist mit Pflastersteinen ausgelegt und wird auf beiden Seiten mit Zäunen gesäumt. Das dient dem Schutz vor Erosion und der Sicherheit, denn die Pflastersteine bieten mehr Grip als ein nasser oder schlammiger Untergrund. 

Bitte bleib auf den Wegen und klettere keinesfalls über die Sicherheitszäune.

Der Kammweg führt nun bergab und trifft auf den Weg Nr. 6. Der Weg flacht ab und geht in der Nähe der Panascharte in Schotter über. 

Folge dem Weg 6 über die grasbewachsene Seceda Alm zur Panascharte (Furcella de Pana auf Ladinisch, Forcella Pana auf Deutsch), einem schwindelerregenden, schmalen Sattel auf 2439 Metern.

Die Panascharte verbindet das Grödnertal mit dem Villnößtal, ist aber seit August 2020 wegen eines Felssturzes (Steinschlaggefahr!) gesperrt. Für die hier beschriebene Wanderung kannst du den schwindelerregenden Pfad, der nach Norden hin abfällt, getrost ignorieren.

An der Abzweigung bei der Panascharte biegst du rechts ab und steigst auf dem Weg Nr. 1 in Richtung Troier Hütte (Baita Trojer) ab.

Während du die Alp hinunter wanderst, breitet sich vor dir ein beeindruckendes Bergpanorama aus.

Die Seiser Alm ist die hügelige Hochebene im Südwesten, die sich zwischen der mächtigen Langkofelgruppe und der Schlerngruppe erstreckt. Die Sellagruppe ist das kolossale Massiv, das sich südöstlich von Wolkenstein befindet.  

Der bewaldete, etwas unscheinbar aussehende Hügel vor dir ist der Pitschberg (Monte Pic), einer der schönsten Orte für Sonnenuntergänge in den Dolomiten. 

An der nächsten Kreuzung biegst du nun links in Richtung Regensburger Hütte (Utia de Ncisles auf Ladinisch und Rifugio Firenze auf Italienisch) ab, ausgeschildert mit 1 Stunde.

Forcella Pana to Pieralongia Hiking Trail, Seceda, Dolomites

Dieser bezaubernde Weg, der von einem Holzgeländer flankiert wird, führt nach Osten in Richtung Monte Stevia. Unterwegs kommst du an ein paar malerischen Heuhütten vorbei. 

An der nächsten Abzweigung biegst du links auf den Weg 2B in Richtung Pieralongia Hütte ab (30 Minuten).

Dieser Abschnitt der Seceda Wanderung führt durch eine Alm, die im Sommer bewirtschaftet wird. Halte Abstand zu den Weidetieren und störe sie keinesfalls.

Genieße die Aussicht auf die grün-samtige Landschaft, die mit Hütten und Tümpeln gesprenkelt ist.

Pieralongia Hut, Seceda Hiking Trail, Dolomites

Die Pieralongia Alm ist mit einer rustikalen Berghütte bestückt, die inmitten der Dolomit-Felsblöcken liegt. In dieser bewirtschafteten Hütte werden diverse Snacks und Getränke angeboten. 

Gleich hinter der Hütte ragen zwei riesige Felstürme empor, die in entgegengesetzte Richtungen zeigen.

Pieralongia bedeutet auf Ladinisch übrigens „langer Fels“.


Pieralongia Hütte – Regensburger Hütte (40 Minuten)

Pieralongia Spires, Val Gardena Dolomites

Passiere die rustikale Pieralongia Hütte und folge dem Wanderweg 2B für weitere 15 Minuten (750 m) geradeaus.

Unterhalb der Fermeda Türme schlängelt sich der Weg nun mühelos über mit Geröll übersäte Wiesen in Richtung Mont de St

Pieralongia to Rifugio Firenze Hike, Dolomites

Der Weg führt schließlich bergab zu einer ausgeschilderten Kreuzung. Folge dem Schild in Richtung Regensburger Hütte. 

An der nächsten Kreuzung biegst du rechts auf den Weg 13B in Richtung Regensburger Hütte ab, die mit weiteren 30 Minuten ausgeschildert ist.
Nach etwa 10 Minuten führt der gut gepflegte Weg 13 erneut bergab.

Der Wanderweg führt über weite, mit Zirbelkiefern bewachsene Wiesen hinunter, bis schließlich die Regensburger Hütte erreicht wird (20 Minuten).

Pieralongia to Rifugio Firenze hiking trail, Seceda circuit hike, Dolomites

Im Sommer gibt’s rund um die Regensburger Hütte unter anderem Haflinger Pferde zu bestaunen.

Die Regensburger Hütte liegt am Rande des Naturparks Puez-Geisler auf 2040 Metern Seehöhe und befindet sich unterhalb der imposanten Wand des Monte Stevia.

Sie wurde 1888 erbaut und war eine der ersten Berghütten im Grödnertal.

Ursprünglich wurde sie vom Deutsch-Österreichischen Alpenverein (DÖAV) bewirtschaftet. Nach dem Ersten Weltkrieg und der Annexion Südtirols wurde die Verwaltung der Hütte jedoch auf den italienischen Alpenverein (CAI) übertragen. Im Jahr 2010 wurde die Hütte der Autonomen Provinz Bozen (Südtirol) anvertraut, in deren Besitz sie sich noch immer befindet.

Die Hüttenterrasse bietet einen weiten Ausblick auf die Geislergruppe und die Langkofelgruppe. Mittagessen wird in der Regensburgerhütte täglich zwischen 11:30 und 15 Uhr serviert.

Im Normalfall ist die Regensburger Hütte zwischen 1. Juni und 13. Oktober geöffnet.


Regensburger Hütte – Baita Troier (50 Minuten)

Rifugio Firenze, Puez-Odle Nature Park, Dolomites
Regensburger Hütte

Um den Seceda Rundweg abzuschließen, folgst du zunächst dem Weg Nr. 1 in Richtung Trojer Hütte (Baita Trojer) und Seceda, die mit 50 Minuten bzw. 1:30 Stunden ausgeschildert sind. Auf diesem Teil der Wanderung geht es fast durchgehend bergauf. 

Der anfängliche Schotterweg teilt sich bald. Halte dich rechts

Du wanderst nun auf einem gut gestuften Weg durch Kiefernwälder bergauf. 

Etwa 25 Minuten nach der Regensburger Hütte erreichst du eine weitere Kreuzung. Biege nun rechts in Richtung Seceda (Weg 1) ab. 

Der Weg führt steil bergauf zur Dolomiten UNESCO Welterbeterrasse Mastlé – St. Christina Gröden, einer runden Stahlkonstruktion, die als Aussichtsplattform dient. Auf der Struktur sind die Namen und die entsprechenden Richtungen der umliegenden Gipfel abgebildet. 

Der Hauptblickpunkt ist der Langkofel, aber auch der Piz Duleda und der Monte Stevia stellen sich hier beeindruckend zur Schau.

Rifugio Firenze/Regensburger Hütte to Baita Troier hiking trail, Seceda, Dolomites

Von der Welterbeterrasse wanderst du weiter hinauf in Richtung eines Zauns, der entlang des Bergrückens verläuft. Von hier aus geht es anhand eines einfachen Schotterwegs über eine weitläufige Wiese wieder ein wenig bergab. 

Kurz nachdem du den kleinen See Lech da Iman passiert hast, erreichst du die Baita Troier, eine Almhütte mit einem kleinen Nutztiergehege.

Die Troier Hütte stellt eine weitere tolle Einkehrmöglichkeit während dieser Seceda Wanderung dar. Historisch gesehen war die Troier Hütte eine Kochhütte für die Almwirtschaft. Heute ist sie ein lebendiges Restaurant, das sowohl im Sommer als auch im Winter geöffnet ist.

Falls du so wie wir bereits in der Regensburger Hütte Mittag gegessen hast, empfehlen wir, Kaffee und Kuchen hier zu genießen. Die Buchteln sind ein Traum!


Baita Troier – Seceda Bergstation (30-40 Minuten)

Baita Troier, Seceda Alpe, Dolomites

Folge dem gepflasterten Weg 1 bergauf, der zurück zur Seceda Bergstation führt.

An der Kreuzung biegst du links in Richtung Seceda ab, die mit 25 Minuten ausgeschildert ist. Folge dem bereits bekannten Weg, der sich über den Berghang hinauf schlängelt. 

An der nächsten Abzweigung folge dem unteren Weg in Richtung Seceda Seilbahn. Es ist nicht nötig, den ganzen Weg zurück zur Panascharte hinauf zu wandern. Der untere, flache Weg bringt dich mühelos zurück zur Seceda Bergstation (20 Minuten).


Seceda Dolomiten: Häufig gestellte Fragen

Seceda Hiking Trail, Dolomites, Northern Italy

Wie kommt man auf die Seceda?

Es gibt 2 Möglichkeiten, den Berggipfel der Seceda bzw. den berühmten Seceda Aussichtspunkt auf die Geislerspitzen zu erreichen. 

Die einfachste Möglichkeit ist die Auffahrt mit den Seceda Seilbahnen. Von der Seceda Bergstation sind es nur noch ca. 10 Minuten zu Fuß zur Seceda (Gipfel und Aussichtspunkt). 

Eine weitere Möglichkeit, um die Seceda zu erreichen, ist anhand einer Wanderung vom Grödnertal. Der schnellste Weg startet am Parkplatz Praplan in St. Christina. Es dauert ca. 2:30 Stunden, bis die Seceda erreicht wird (6 Stunden gesamter Rundweg).


Warum ist die Panascharte gesperrt?

Aufgrund von Steinschlaggefahr ist der Weg Nr. 6 durch die Panascharte (Verbindung zwischen Brogles und Seceda) seit August 2020 bis auf weiteres gesperrt.


Wie hoch ist die Seceda?

Der Gipfel der Seceda hat eine Höhe von 2519 Meter über dem Meeresspiegel. 


Die schönsten Unterkünfte in St. Ulrich, Gröden

Ortisei, Val Gardena

Budget Unterkünfte

Budget | Das B&B Lavi in St. Ulrich ist eine saubere und komfortable Frühstückspension, die von einem sehr freundlichen Gastgeber geführt wird. Das B&B liegt außerhalb des Stadtzentrums, ist aber dennoch gut zu Fuß zu erreichen (~15 Minuten). 


Mittelklasse Unterkünfte

Mittelklasse | Casa al Sole ist eine neu renovierte Frühstückspension im Zentrum von St. Ulrich, nur einen kurzen Spaziergang von der Seceda Seilbahn und der Resciesa-Standseilbahn entfernt. Die moderne, minimalistische Einrichtung, die komfortablen Zimmer, die herzliche Gastfreundschaft und das köstliche und reichhaltige Frühstück sind die Highlights des Hauses. 

Mittelklasse | Das Chalet Hotel Hartmann ist ein charmantes Adults-Only Hotel mit geschmackvoll eingerichteten Zimmern, einem köstlichen Frühstücksbuffet, einem kostenlosen Nachmittagssnack und einem Wellnessbereich (Bio-Sauna, Dampfbad und Solarium). Dies ist eine ideale Unterkunft für Paare. Das Ortszentrum von St. Ulrich ist in 20 Minuten zu Fuß zu erreichen.

Mittelklasse | Das Hotel Garni Walter ist ein traditionelles Alpengasthaus an einem steilen Hang in der Nähe der Talstation der Seiser Alm Gondelbahn. Die Zimmer sind makellos und komfortabel. Der einzige Nachteil ist, dass das WIFI-Signal bescheiden ist. Das Frühstück ist inklusive.


Luxus Unterkünfte

Luxus | Das Gardena Grödnerhof Hotel & Spa ist ein 5-Sterne-Hotel im Herzen von St. Ulrich und beherbergt das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Gourmet-Restaurant Ann Stuben. Dieses Hotel bietet einen unvergleichlichen Wellnessbereich, außergewöhnlichen Service, geführte Wanderungen und Mountainbike-Touren sowie ein wöchentliches Fitnessprogramm. Hotelgäste werden mit einem Begrüßungscocktail, einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und Kuchen und Snacks am Nachmittag (15-17 Uhr) verwöhnt. 

Luxus | Das Adler Spa Resort Dolomiti ist ein atemberaubendes Anwesen, das von einem privaten Grundstück umgeben ist und günstig in der Fußgängerzone von St. Ulrich liegt. Das 5-Sterne-Hotel bietet einen hervorragenden Service, einen erstklassigen Wellnessbereich, schöne Zimmer und ein Restaurant vor Ort (Halbpension möglich). Mindestaufenthalt 3-7 Nächte. 

Luxus | Das Hotel Angelo Engel liegt direkt im Stadtzentrum von St. Ulrich, nur wenige Gehminuten von der Seilbahn Resciesa, der Seilbahn St. Ulrich-Furnes-Seceda und der Gondelbahn St. Ulrich-Seiser Alm entfernt. Die zentrale Lage, die zuvorkommenden Mitarbeiter:innen und der Wellnessbereich des Hotels konnten uns während unseres 3-tägigen Aufenthalts überzeugen. 

Luxus | Das La Cort My Dollhouse – Adults Only liegt ebenfalls hoch über St. Ulrich und bietet 26 stilvolle Zimmer, einen Wellnessbereich, einen Rooftop-Pool sowie atemberaubenden Ausblicke auf das Grödnertal. Aufgrund der abgeschiedenen Lage empfehlen wir, nur hier zu übernachten, wenn du mit dem Auto anreist. Das La Cort ist eine gute Wahl für Reisende, die während ihres Aufenthalts mehr Flexibilität wünschen (keine starren Essenszeiten etc.). Frühstück (7:30 – 11 Uhr) und Abendessen (16 – 19 Uhr) sind im Preis inbegriffen.

Luxus Apartments | Gran Tubla bietet Apartments mit zwei Schlafzimmern, voll ausgestatteten Küchen und einem herrlichen Blick auf das Grödnertal. Gäste haben außerdem Zugang zu einem beheizten Innen- und Außenpool, einer Sauna und einem Garten. Auf Wunsch wird das Frühstück aufs Zimmer serviert.

Finde eine Unterkunft in St. Ulrich.


Verantwortungsvolles Wandern im Naturpark Puez-Geisler

Geisler peaks, Seceda, Val Gardena, Dolomites Loop Trail

Bei einem Besuch des Seceda Aussichtspunkt bzw. bei der Wanderung dieses Seceda Rundwegs befindest du dich ausnahmslos im Naturpark Puez-Geisler. Für den Zutritt zu diesem geschützten Gebiet werden keine Gebühren erhoben. Bitte halte dich während deines Besuchs an die folgenden Regeln:

1. Bleib auf den markierten Wegen.

2. Wildcamping ist strengstens verboten.

3. Vermeide unnötigen Lärm.

4. Nimm deinen Müll wieder mit ins Tal.

5. Das Pflücken von jeglichen Pilzen, Pflanzen und Wildblumen ist verboten.

6. Entfache kein Feuer. Lagerfeuer und das Wegwerfen von Zigaretten ist strengstens verboten.



Folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers für weitere Insider-Tipps


Empfehlenswerte Hotels in den Dolomiten



Seceda Wanderung Dolomiten

Merke dir dieses Bild auf Pinterest!


Lass uns in Kontakt bleiben:

Folge uns auf Pinterest.

Like uns auf Facebook.

Folge uns auf Instagram.

Melde dich für unseren Newsletter an.

Unterstütze uns:

Falls dir unsere Beiträge gefallen, würden wir uns über einen virtuellen Kaffee via ko-fi sehr freuen.