Der kuppelförmige Gipfel des Hochschwabs (2277 m) liegt in der Hochsteiermark und markiert den höchsten Berg der gesamten Hochschwabgruppe. Er liegt in den nördlichen Kalkalpen Österreichs und ist ein fantastisches Wanderziel für all jene, die von wunderschönen Berglandschaften, hautnahen Tierbeobachtungen und hervorragender Kulinarik träumen.

Diese Wanderung am Hochschwab eignet sich perfekt für einen Wochenendausflug. Wir beschreiben hier eine zweitägige Rundwanderung mit einer Übernachtung im Schiestlhaus (2154 m), der höchsten Schutzhütte der Hochschwabgruppe. Falls du es dir konditionell zutraust und du bereits alpine Erfahrung gesammelt hast, lässt sich diese Wanderung auch in einem Tag (ohne Übernachtung) durchführen.

Das könnte dich auch interessieren: Wandern in den Wiener Alpen


Rundwanderung am Hochschwab

Junge Gams, Hochschwab, Steiermark

Zusammenfassung der 2 Tages-Tour:


  • Ausgangspunkt: Alpengasthof Bodenbauer
  • Art des Wanderweges: Rundwanderung
  • Distanz: 19,7 km
  • Benötigte Zeit: 9-11 Stunden (netto Wanderzeit)
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Aufstieg gesamt: 1498 m
  • Abstieg gesamt: 1498 m
  • Minimale Höhe: 883 m
  • Maximale Höhe: 2277 m
  • Route: Alpengasthof Bodenbauer (Gasthof), Trawiesalm (Wiese), G’hackte (leichter Klettersteig), Fleischer Biwackschachtel (Schutzhütte) – Hochschwab (Berggipfel) – Schiestlhaus (Berghütte) – Fleischer Biwackschachtel (Schutzhütte) – Häuslalm (Berghütte) – Alpengasthof Bodenbauer
  • Übernachtung: Schiestlhaus auf 2154 m (geöffnet: Mitte Mai bis Mitte Oktober), oder in Aflenz

Dieser Beitrag verlinkt zu Produkten oder Dienstleistungen die wir schätzen und von denen wir möglicherweise eine kleine Provision erhalten, ohne dass dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du unseren Blog unterstützt! – Sabrina und Kati


Anreise zum Ausgangspunkt

Um zum Ausgangspunkt der Wanderung (Alpengasthof Bodenbauer) zu gelangen, benötigst du leider zwingend ein Auto.

Falls du auf die öffentlichen Verkehrsmittel angewiesen bist, kannst du diese 2-tägige Wanderung auch alternativ in Seewiesen beginnen. Du übernachtest im Schiestlhaus und setzt die Wanderung bis nach Eisenerz fort (Busstation: Münichtal Schule).

Diese Variante ist in der Karte unterhalb in grün gekennzeichnet. Wenn du erst spät in der Hochsteiermark eintreffen solltest, empfehlen wir dir, in der Frühstückspension Seeberghof in Seewiesen zu übernachten. Die Pension liegt nur 1 Minute zu Fuss von der Bushaltestelle entfernt und ist gleichzeitig der Ausgangspunkt der Wanderung. Die jeweiligen Bus- und Bahnverbindungen findest du im ÖBB-Routenplaner

In diesem Beitrag beschreiben wir ausschließlich den in blau/türkis markierten Rundwanderweg, welcher vom Alpengasthaus Bodenbauer startet (Option 1).


Wanderkarte Hochschwab 


Wanderung zum Schiestlhaus Wegbeschreibung


Tag 1: Bodenbauer – Trawiesalm – Hochschwab – Schiestlhaus

  • Distanz: 8 km
  • Benötigte Zeit: 5 Stunden
  • Anstieg gesamt: 1409 m
  • Abstieg gesamt: 137 m
  • Min. Höhe: 883 m
  • Max. Höhe: 2274 m
Hochschwab: Wandern zum Schiestlhaus, Hochsteiermark

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zum Schiestlhaus und auf den Hochschwab (Gipfel) zu gelangen. Wir haben unsere Wanderung beim Alpengasthof Bodenbauer gestartet. Die Fahrt von Wien dauert ca. 2 Stunden.

Falls du mit dem Auto anreist und erst spät in der Hochsteiermark ankommst, übernachte am besten vor deiner Wanderung in einer Unterkunft in Aflenz.

Am Weg zum G'hackten Richtung Hochschwab Gipfel

Beim Alpengasthof Bodenbauer hast du die Wahl: Entweder du wanderst über die Häuslalm zum Hochschwab, oder du nimmst den Weg über die Trawiesalm und das G’hackte zum Gipfel.

Wir empfehlen den Aufstieg über die Trawiesalm und das G’hackte. Dieser Weg ist kürzer. Beim „G’hackten“ handelt es sich um einen leichten Klettersteigabschnitt mit Leitern, Seilen und Stufen. Dieser Weg eignet sich besser als Aufstiegsroute als für den Abstieg. Du benötigst dafür keine spezielle Ausrüstung (Klettersteigset).



Wanderung zum Hochschwab Gipfel, Steiermark

Der Weg ist sehr gut markiert. Folge den Wegweisern Richtung Hochschwabgipfel (839), welchen du nach ca. 4,5 Stunden erreichst. Vom Gipfelkreuz sind es noch weitere 30 Minuten bis zum Schiestlhaus (2154 m). 

Der erste Teil des Weges ist flach. Nach einer Stunde erreichst du die Trawiesalm, eine idyllische Wiese mit wunderbaren Bergpanoramen. An einem sonnigen Tag sehen die Berge fast violett aus. Nach der Durchquerung eines Tannenwaldes beginnt der Weg langsam anzusteigen. Halte Ausschau nach weidenden Gämsen, während du an Höhe gewinnst.

Aufstieg übers G'hackte zum Hochschwabgipfel, 2 Tages Wanderung Hochsteiermark

Bald erreichst du den steilsten Teil der gesamten Wanderung, das G’hackte. Es handelt sich um einen einfachen Klettersteig mit festen Leitern, Schienen und Seilen, für den du keine spezielle Ausrüstung benötigst. Der Abschnitt ist nicht sonderlich schwierig, dauert aber länger, als du zunächst annehmen würdest.

Steiler Aufstieg Richtung  Hochschwabgipfel und Schiestlhaus, Hochsteiermark wandern

Nach dem G’hackten wanderst du weiterhin bergauf zum Gipfel des Hochschwabs. Der höchste Punkt der Hochschwabgruppe (2277 m) wird mit einem riesigen Gipfelkreuz markiert. Oben angekommen erhältst du einen fantastischen Panoramablick der österreichischen Alpen.

Wanderung zum Hochschwabgipfel, letzter Abschnitt des Aufstiegs

Der Abstieg zum Schiestlhaus dauert ca. 30 Minuten. Das Schiestlhaus liegt auf einem Gipfelplateau (2154 m) direkt unterhalb des Hochschwabs. Von weitem sieht das Schiestlhaus aus wie eine moderne Box. Große Fenster und eine sonnige Terrasse ergänzen die schnittige Gebäudeform.

Schiestlhaus Hochschwab 2154 m im Sonnenlicht und blauem Himmel

Die Hütte versorgt dich mit ausgezeichneten (auch veganen) Speisen. Du kannst entweder im Matratzenlager oder in einem Zweibett-Zimmer übernachten. Reserviere auf jeden Fall im Voraus unter der Telefonnummer +43 (0) 699 108 121 99.

Die Übernachtung kostet zwischen 18 EUR und 36 EUR pro Person, je nachdem, welches Zimmer du wählst und ob du Mitglied eines Alpenvereins bist.

Hinweis: Polster, Bettdecken und Laken werden zur Verfügung gestellt. Du benötigst für deine Übernachtung aber zwingend einen Hüttenschlafsack. (Beachte Änderungen aufgrund der Pandemie!)

Schiestlhaus Speisekarte, Theke in der bekanntesten Berghütte der Hochschwabgruppe

Die Mahlzeiten sind nicht in den Nächtigungspreisen inbegriffen. Abends kannst du jederzeit bis 20.00 Uhr dein Abendessen bestellen. Wir waren mit der Gulaschsuppe, dem Süßkartoffelcurry und der Spaghetti Bolognese sehr zufrieden. Weitere Menüangebote sind Grießschmarrn mit Kompott, Würstl, Nudl Gröstl, Ravioli & Zucchini Erbsen Ragout und Hirschragout mit Knödel.

Im Schiestlhaus werden neben alkoholfreien Getränken auch Bier, Wein und Schnaps serviert. Das Frühstücksbuffet kostet zusätzlich 15 EUR pro Person und startet um 7:00 Uhr. Es umfasst Käse-, Wurst- und Fleischaufschnitte, Brotscheiben, Eierspeis, Speck und verschiedene Aufstriche sowie Kaffee, Tee, Wasser und Orangensaft.

Innen- und Essbereich des Schiestlhauses am Hochschwab

Der Speisesaal der Hütte ist hell und farbenfroh. Tibetische Flaggen, Regenbogenflaggen, Pflanzen und Tierschädel tragen zum insgesamt hippen und fröhlichen Ambiente bei. Auf der Außenterrasse kannst du die letzten Sonnenstrahlen des Tages aufzusaugen.

Wir genossen hier einen fabelhaften Sonnenuntergang, bevor wir für eine letzte Stärkung (Kuchen für Sabrina, Tee mit Rum für Kati) an unseren Tisch zurückkehrten. Insgesamt haben wir unsere Aufenthalt hier sehr genossen.


Tag 2: Schiestlhaus – Häuslalm – Bodenbauer 

  • Distanz: 11,7 km
  • Benötigte Zeit: 5:30 Stunden
  • Anstieg gesamt: 108 m
  • Abstieg gesamt: 1380 m
  • Min. Höhe: 883 m
  • Max. Höhe: 2201 m
Wandern Hochschwab: Am Weg vom Schiestlhaus zur Häuslalm
Tag 2, Hochschwab

Nach dem Frühstück startest du die 4-stündige Wanderung zur Häuslalm (1526 m). Wir trafen auf dem Hochplateau grasende Steinböcke sowie zahlreiche Gämsen.

Steinböcke in der Hochschwabgruppe, Hochsteiermark
Steinböcke

Die Häuslalm ist eine gemütliche Hütte mit traditioneller österreichischer Küche. Wir bestellten eine Kaspressknödelsuppe, Käsespätzle und eine hausgemachte Räucherwurst und waren sehr zufrieden.


Das könnte dich auch interessieren: Die schönsten Wanderungen Österreichs (Tagestouren)

Bei der Häuslalm, Hochschwab Wanderung

Nach einer kurzen Pause beginnst du den letzte Abschnitt der Wanderung zum Alpengasthof Bodenbauer, welcher etwa 1,5 Stunden dauerte. Die Wanderung führt sowohl durch einen Wald als auch über Wiesen und offenbarte uns einen letzten traumhaften Ausblick auf die wunderbare Hochschwabgruppe.


Buche deine Unterkunft in Thörl, Aflenz oder Seewiesen.

Mittagessen in der Häuslalm, Käsespätzle und Geröstete Knödel mit Ei, Hochschwab, Steiermark
Käsespätzle

Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers

Pin it! 


Wandern in der Steiermark:

Wandern in den österreichischen Alpen:

Plane deinen Urlaub in Österreich: