Mayrhofen (633 m) ist ein berühmter Wintersportort in den österreichischen Alpen, genauer gesagt im Zillertal im Bundesland Tirol. Im Sommer ist Mayrhofen ein lebendiger Ausgangspunkt für Aktivurlauber*innen und Wanderbegeisterte, die die Zillertaler Alpen erkunden möchten. Vor unserer Wanderung am Berliner Höhenweg haben wir einige Tage in Mayrhofen verbracht. Es hat uns beeindruckt, wie unkompliziert es war, das Zillertal mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Du kannst also ohne Weiteres das Zillertal im Sommer auch ohne Auto bereisen.

Auch die Restaurantszene in Mayrhofen kann sich sehen lassen. Die Qualität der unterschiedlichen Gerichte war während unseres Besuchs durch die Bank wirklich exzellent. Wenn du Glück hast, wirst du während dem Abendessen von traditioneller Volksmusik (Livemusik) begleitet.

In diesem Blogartikel beschreiben wir, wie du überhaupt nach Mayrhofen kommst, wo du am besten übernachtest und isst und was du im Sommer in Mayrhofen alles unternehmen kannst.

Du liebst Roadtrips? Dann lass dich von unserem 14-tägigen Roadtrip durch Österreich oder unserer 7-tägigen Österreich Rundreise inspirieren.


Dieser Beitrag verlinkt zu Produkten oder Dienstleistungen die wir schätzen und von denen wir möglicherweise eine kleine Provision erhalten, ohne dass dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du unseren Blog unterstützt! – Sabrina und Kati


Sommer in Mayrhofen: Karte

Diese Karte von Mayrhofen im Zillertal zeigt alle in diesem Beitrag erwähnten Destinationen und Wanderwege.

  • In Orange findest du Restaurants und Gaststätten in Mayrhofen. Schwarze Markierungen kennzeichnen unsere Hotel-Empfehlungen in Mayrhofen.
  • Rote Markierungen kennzeichnen Ziele rund um den Speicher Zillergründl (Zillergrund-Stausee). 
  • Gelbe Markierungen zeigen dir Ausflugsziele rund um den Schlegeisspeicher (z.B. Olpererhütte). 
  • Grün markiert Ausflugsziele im Stilluptal und die blaue Markierung kennzeichnet den Berliner Höhenweg.

Anreise nach Mayrhofen (Öffentliche Verkehrsmittel)

Nimm eine beliebigen ÖBB-Zug bis Jenbach Bahnhof.

In Jenbach steigst du in die Zillertalbahn um und fährst bis nach Mayrhofen.

Buche dein Zugticket nach Mayrhofen.

Der Busbahnhof in Mayrhofen befindet sich übrigens gleich außerhalb des Bahnhofs. Alle Busse, die dich in die verschiedenen Täler des Zillertals bringen, fahren hier los.


Übernachtung in Mayrhofen

Preiswert | Landhotel Rauchenwalderhof ist ein gemütliches und traditionelles Gästehaus in Mayrhofen mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Gäste lieben die Lage, das Pool und die Gastfreundschaft. Das Frühstück ist inklusive.

Mittelklasse | Wir übernachteten im 4-Sterne-Alpenhotel Kramerwirt, einem familiengeführten Hotel im Zentrum von Mayrhofen. Dieses traditionelle österreichische Hotel zeichnet sich vor allem durch die ausgezeichnete, kulinarische Verpflegung (Halbpension möglich), die herzliche Gastfreundschaft und der allgemeinen, entspannten Atmosphäre aus. Wir haben die Geräumigkeit, die Bettwäsche und das moderne Design in unserem „Superior-Doppelzimmer“ sehr genossen.. An manchen Tagen wirst du während deinem Abendessen auf der Hotelterrasse von einheimischen Volksmusikkapellen begleitet. Ein weiterer Grund, im Alpenhotel Kramerwirt zu übernachten, ist das großzügige Frühstücksbuffet. Davon träumen wir übrigens noch immer. 

Luxus | ElisabethHotel Premium Private Retreat- Adults only ist ein erstklassiges Luxushotel, welches mit ausgezeichnetem Service, einem genialen Küchenkonzept sowie mit einem phänomenalen Wellnessbereich begeistert. 

Buche deine Unterkunft in Mayrhofen/Zillertal.

Das könnte dich auch interessieren: Sommerurlaub in Österreich: Die schönsten Reiseziele


Sommerurlaub in Mayrhofen: Aktivitäten im Zillertal

  1. Wandere zur Olpererhütte
  2. Wandere um den Speicher Zillergründl zur Hohenau Alm
  3. Wandere zur Plauener Hütte 
  4. Besuche das Stilluptal
  5. Wandere entlang des Berliner Höhenwegs von Hütte zu Hütte
  6. Probier dich durch die traditionelle Tiroler Küche

1. Wandere zur Olpererhütte

Olperer Hütte, Berghütte im Zillertal, Aussicht auf den Schlegeisspeicher sowie die vergletscherten Zillertaler Alpen

Mit unvergesslichen Ausblicken auf den Schlegeisspeicher (auch: Schlegeis Stausee genannt) ist die Olperer Hütte (2388 m) ein populäres Ausflugsziel in den Zillertaler Alpen. Ob du nun von der berühmten Hängebrücke Instagrams oder vom traumhaften Ausblick während dem Mittagessen auf der Außenterrasse der Hütte träumst, die Olperer Hütte wird deine ohnehin schon hohen Erwartungen ziemlich sicher nochmal übertreffen.


Anreise zum Schlegeisspeicher mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Steig beim Bahnhof/Busbahnhof Mayrhofen in den Bus 4102 zum Schlegeisspeicher.

Es gibt 7 Busse, die Gäste täglich ab 7.55 Uhr zum Schlegeisspeicher bringen. Hier findest du den aktuellen Fahrplan.

Schau, dass du den frühesten Bus erwischst. Für eine einfache Fahrt bezahlst du in Summe 11,50 EUR (7,90 EUR für die Busfahrt, 3,60 EUR Mautgebühr).

Die Fahrt dauert etwa 50 Minuten. Der letzte Bus vom Schlegeisspeicher fährt um 18:00 Uhr zurück nach Mayrhofen. 


Anfahrt zum Schlegeisspeicher mit dem Auto

Du kannst mit dem Auto direkt zum Schlegeisspeicher fahren. Starte in Mayrhofen Richtung Ginzling und folge der 13,3 km langen Alpenstraße Schlegeis bis zum Schlegeisspeicher.

Die Schlegeis Alpenstrasse ist in der Regel von Ende Mai bis Ende Oktober geöffnet.

Die Mautgebühr von 14 EUR pro Auto (10 EUR pro Motorrad) bezahlst du bei der Mautstelle Schlegeis Alpenstraße auf Höhe des Gasthofs Breitlahner. Für das Parken beim Stausee wird keine zusätzliche Gebühr erhoben. 


So erreichst du die Olpererhütte

  1. Schlegeisspeicher – Olpererhütte (1:30 Std bis zur Hütte über den Wanderweg 502)
  2. Schlegeisspeicher – Friesenberghaus – Olpererhütte (4:30 Std bis zur Hütte über den Wanderweg 532)
  3. Schlegeisspeicher – Olpererhütte (4:30 Std bis zur Berghütte über die Neumarkter Runde)

Wir empfehlen dir die Wanderung zur Olpererhütte über das Friesenberghaus (Option #2).

Mehr dazu: Wanderung zur Olpererhütte



2. Wandere um den Speicher Zillergründl zur Hohenau Alm

Hohenau Alm, Zillergrund, Zillertal Radler mit Tibetanischen Fahnen im Hintergrund, Kleine Tibet des Zillertals

Der Speicher Zillergründl ist ein weiterer der insgesamt fünf Stauseen im Zillertal. Eine 18 km lange Mautstraße bringt dich zum Zillergrund Stausee auf 1850 m Seehöhe. Hier starten mehrere Wanderwege, darunter auch die leichte Wanderung zur Hohenau Alm, auch bekannt als das „Kleine Tibet des Zillertals“. Wenn du mit Kindern unterwegs bist, können wir dir diesen Weg sehr ans Herz legen.


Anreise zum Speicher Zillergründl mit dem Bus

Bus Nummer 8328 zur Zillergrund Staumauer, Mayrhofen im Zillertal, Österreichische Alpen

Nimm den Bus Nummer 8328 von Mayrhofen in Richtung Zillergrund Staumauer.

Eine einfache Fahrkarte für Erwachsene kostet 10,20 EUR (einschließlich 1 EUR Mautgebühr). Den aktuellen Fahrplan findest du hier.

Du erreichst den Speicher Zillergründl in ca. 1 Stunde.


Anfahrt zum Speicher Zillergründl mit dem Auto

Wenn du mit dem Auto anreist, zahlst du für die Fahrt eine Mautgebühr von 8 EUR pro PKW.

Du musst allerdings trotzdem mit dem Bus zur Zillergrund Staumauer fahren, da die Zufahrt zum Stausee für PKWs nicht erlaubt ist. Parke dein Auto am Parkplatz des Gasthofs Bärenbad und steig an der Haltestelle Zillergrund Bärenbad in den Bus 8328 ein.

Hinweis: Bei der Haltestelle Zillergrund Bärenbad wollen in der Hochsaison viele Personen in den Bus zusteigen. Oft gibt es nicht ausreichend Steh- und Sitzplätze für alle Gäste im Bus.

Alternativ kannst du vom Zillergrund Bärenbad auch zum Speicher Zillergründl wandern (2,6 km, ca. 400 Höhenmeter bergauf).

Speicher Zillergründl Wanderung, Zillertaler Alpen, Österreich

Wanderung zur Hohenau Alm: Übersicht

  • Route: Speicher Zillergründl – Hohenau Alm
  • Entfernung: 4,1 km einfache Strecke (8,2 km hin und zurück)
  • Schwierigkeit: Einfach 
  • Höhenunterschied: minimal 
  • Benötigte Zeit: 3 Stunden

Von der Bushaltestelle startend gehe zunächst durch einen Tunnel und folge dem Stausee nach links. Der Weg umrundet den See und führt dich schließlich zur Hohenau Alm (1.863 m), einer kleinen Hütte im tibetischen Stil, die mit Gebetsfahnen und Gebetsmühlen geschmückt ist. Hier kannst du dich mit einer Jause stärken. Wenn du schon immer einmal frische „Buttermilch“ probieren wolltest, hast du hier eine tolle Möglichkeit dafür. Rund um die Alm wirst du du einigen Schweinen, Ziegen und Kühen begegnen.


3. Wandere zur Plauener Hütte

Plauener Hütte, östliche Zillertaler Alpen, hoch über dem Stausee Zillergründl im Kuchelmooskar

Die Plauener Hütte (2363 m) liegt hoch über dem Speicher Zillergründl in den Zillertaler Alpen. Folge der Wegbeschreibung zur Hohenau Alm von Punkt 2, da diese Wanderung ebenfalls am Speicher Zillergründl beginnt.


Panoramatour im Zillergrund: Übersicht

  • Route: Speicher Zillergründl – Plauener Hütte – Hohenau Alm – Speicher Zillergründl 
  • Entfernung: 15.5 km
  • Schwierigkeit: Mäßig – Schwierig 
  • Höhenunterschied: 720 Meter
  • Min. Höhe: 1846 m
  • Max. Höhe: 2478 m
  • Benötigte Zeit: 7 Stunden (mit Pausen)
Hoch über dem Zillergrund Stausee, bei der Plauener Hütte, Zillertaler Alpen, Tirol

Von der Bushaltestelle gehst du zunächst durch einen Tunnel. Nach Verlassen des Tunnels gehst du auf dem flachen Weg entlang des Stausees nach links weiter, bis du einen Wanderweg siehst, der links Richtung Plauener Hütte abzweigt. Bis zur Plauener Hütte (2.363 m) wanderst du nun für weitere 1,5 Stunden. Oben angekommen, mach eine wohlverdiente Pause und genieß die tolle Aussicht. Viele Wander*innen kehren von der Hütte direkt zum Speicher Zillergründl zurück.

Wenn du jedoch eine längere Tageswanderung unternehmen möchtest, folge dem Hannemannweg in Richtung Heilig-Geist-Jöchl für etwa 3,6 km (1,5 Stunden). Anschließend wandere dem Weg 517 bis zum Zillergrund Stausee bergab und folge der Beschilderung zur „Staumauer“. Diese Schleife führt dich schließlich auch zur Hohenau Alm. Nach einer Pause auf der Hohenau Alm marschierst du fürs eine weitere Stunde flach entlang des Zillergrund Stausees zurück zum Ausgangspunkt / zur Bushaltestelle.

Das könnte dich auch interessieren: Gebirge in Österreich: Die schönsten Wanderziele in den Alpen


4. Besuche das Stilluptal

Käsespätzle mit Salat in der Grünen Wand Hütte, Stilluptal, Zillertaler Alpen

Das malerische Stilluptal ist mit seinen 18 km das kleinste der 4 Seitentäler des Zillertals.


Anreise ins Stilluptal

Vom Bahnhof Mayrhofen wirst du mit dem Shuttlebus „Linienbusverkehr Otto Kröll“ zum Gasthof Wasserfall (1129 m) gebracht. Die Hin- und Rückfahrt kostet 7 EUR pro Person (einfache Fahrt: 5 EUR). Ab Mitte Juni bis Oktober bringen dich einige Busse pro Tag auch bis zur Grünen Wand Hütte (1438 m), wie zum Beispiel der Gästewagen – Mietwagen Hermann Thaler (10 EUR einfache Fahrt / 14 EUR Hin- und Rückfahrt). Die Fahrpläne findest du hier.

Mit dem Auto kannst du bis zum Gasthof Wasserfall fahren (8 EUR Maut/PKW), allerdings nicht weiter.


Aktivitäten im Stilluptal

  • Wanderung vom Gasthof Wasserfall zur Grünen Wand Hütte über die Talstraße und den Stausee Stillup (Einfache Strecke: 7.4 km, 2 Stunden, ca. 300 m Höhenunterschied).
  • Mittagessen auf der Grünen Wand Hütte.
  • Wanderung von der Grünen Wand Hütte zur Kasseler Hütte (Hin- und Retour: 9.5 km, 4 Stunden, 740 m Höhenunterschied).

5. Wandere entlang des Berliner Höhenwegs von Hütte zu Hütte

Aussicht auf die Berliner Hütte und die vergletscherten Zillertaler Alpen, Österreich

Der Berliner Höhenweg ist eine mehrtägige Hüttenwanderung in den Zillertaler Alpen, die in (oder bei) Mayrhofen beginnt und endet. Es handelt sich um eine anspruchsvolle Wanderung, die alpine Erfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erfordert. Zu den Höhepunkten der Wanderung gehören unglaubliche Gletscher- und Gipfelaussichten, urige, eindrucksvolle Berghütten sowie anspruchsvolle Auf- und Abstiege.

Mehr dazu: Berliner Höhenweg


6. Probier dich durch die traditionelle Tiroler Küche

Mayrhofen hat eine tolle Auswahl an erstklassigen Restaurants und Gaststätten. Hier findest du einige unserer Favoriten:

Hotel Neue Post – Dieses Hotel und Restaurant ist nur 2 Gehminuten vom Alpenhotel Kramerwirt entfernt. Das ausgezeichnete Gulasch, das wir hier verspeist haben, wird uns ewig in Erinnerung bleiben.

Konditorei Kostner – Dieses Café und Konditorei in Mayrhofen ist der beste Ort für einen entspannten Nachmittagskaffee. Die Entscheidung für die richtige Torte bzw. den richtigen Kuchen wird dir bei der großen Auswahl nicht leicht fallen.

Metzger Hans Gasser – Wenn du Lust auf ein schnelles, zwangloses Mittagessen hast, geh zum Gasser. Wir haben hier zweimal eine Schnitzelsemmel geholt und sie sehr genossen. 

Alpenhotel Kramerwirt – Dieses traditionelle österreichische Hotel serviert täglich zwischen 11.00 und 22.00 Uhr köstliche Tiroler Gerichte.


Pin it! 

Und während du hier bist, verbinde dich mit uns auf Pinterest!

Wenn dieser Beitrag hilfreich für dich war, folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers


Wandern in Tirol:

Plane deinen Urlaub in Österreich:

Wandern in den österreichischen Alpen: