Folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers für weitere Wandertipps!

Seekarspitze und Seebergspitze Überschreitung, Achensee, Tirol

Die Seekarspitze (2053 m) und die Seebergspitze (2085 m) sind jene Berggipfel, die den Achensee in Österreich im Westen flankieren.

Eine wunderschöne, aber auch ziemlich herausfordernde Wanderung am Achensee ist die Überschreitung dieser beiden Gipfel.

Dieser ausgedehnte Kammweg bietet einen atemberaubenden Blick aus der Vogelperspektive auf den fjordähnlichen Achensee, dem größten See Tirols. Auch das Karwendelgebirge präsentiert sich während dieser Wanderung von seiner besten Seite.

Die Überschreitung der beiden Berggipfel empfehlen wir aufgrund des enormen Höhenunterschieds und einiger Kletterpassagen nur erfahrenen Bergsteiger:innen. 

Der Startpunkt der Wanderung ist in Achenkirch, dem Dorf an der Nordseite des Achensees, und endet in Pertisau auf der Südwestseite des Achensees. Achenkirch ist relativ einfach mit dem Bus oder Schiff ab Maurach oder Pertisau erreichbar.#

Seebergspitze Ridge Trail, Achensee, Tyrol, Austria

Seekarspitze – Seebergspitze Wanderkarte


Seekarspitze und Seebergspitze Wanderung Schwierigkeit

Seekarspitze to Seebergspitze hiking trail, Achensee, Tyrol, Austria

Bei dieser 12,4 km langen Streckenwanderung (Punkt-zu-Punkt) handelt es sich aufgrund des enormen Höhenunterschieds (1300 m) um eine sehr anspruchsvolle Bergtour. 

Da der Weg teilweise recht zerklüftet ist, müssen für ein paar steile Abschnitte auch ab und zu die Hände eingesetzt werden. Unterwegs gibt es allerdings keine seilversicherten Passagen oder andere Hilfsmittel. 

Der Wanderweg von der Seekaralm zur Seebergspitze ist schwarz (schwieriger alpiner Weg). Der Rest der Strecke ist rot (mittelschwerer Bergweg). 

Unterwegs gibt es keine bzw. nur sehr wenige Gefahren, Kolleg:innen mit Höhenangst können wir diese Wanderung allerdings nicht empfehlen. 

Die Überschreitung der beiden Berggipfel über dem Achensee sollte ausschließlich bei trockenen Bedingungen und bei stabilem Wetter durchgeführt werden, da die Wanderung bei Nässe potenziell gefährlich werden kann.

Der Schwierigkeitsgrad der Wanderung hängt auch davon ab, wie gut man mit Kalkstein (loses Geröll, Karst, usw.) zurechtkommt. Wenn lockeres, felsiges Gelände generell als Herausforderung empfunden wird, empfehlen wir dringend die Verwendung von Wanderstöcken wie die Unisex Black Diamond Trail Wanderstöcke.

Der Weg ist durchgehend mit rot-weiß-roten Markierungen gekennzeichnet und sehr gut beschildert.


Anreise zum Ausgangspunkt

Achenkirch, Achensee, Austria

Wenn du am Achensee übernachtest, ist es für diese Wanderung am besten, mit dem Bus oder mit dem Schiff nach Achenkirch zu fahren.

Falls du lieber mit deinem Auto anreisen möchtest, gibt es Parkmöglichkeiten am gebührenpflichtigen Parkplatz direkt am Ausgangspunkt (Wanderparkplatz Achenkirch – Google Maps).

Um nach der Wanderung zurück zum Parkplatz zu gelangen, empfehlen wir eine Schiff- oder Busfahrt von Pertisau nach Achenkirch (saisonale Fahrpläne beachten!). 


Anreise mit dem Bus: Bushaltestelle Achenkirch Abzw Achensee

Steig bei Bushaltestelle Achenkirch Abzw Achensee (Google Maps) in Achenkirch aus. 

Auf oebb.at/de/ findest du aktuelle Fahrpläne und die besten Verbindungen. 

Falls du in Pertisau übernachtest, bringt dich der Bus 8332 zunächst nach Maurach/Achensee Mittelschule. Dort steigst du dann in den Bus 4080 nach Achenkirch (Ausstieg: Abzw Achensee) um. Die gesamte Fahrt dauert etwa 30 Minuten.

Bei einer Übernachtung in Maurach nimm den Bus 4080 von der Maurach/Achensee Mittelschule nach Achenkirch (Ausstieg: Abzw Achensee). Diese Busfahrt dauert 13 Minuten.

Bitte prüfe die jeweiligen Buslinien und -zeiten vor der Abfahrt auf der Website oebb.at/de/ oder in der App.


Zu Fuß zum Ausgangspunkt / Wanderparkplatz Achenkirch

Bei der Bushaltestelle folgst du zunächst für 400 Meter der Straße in Richtung Achensee.

Sobald du das Restaurant Fischerwirt erreichst, biegst du rechts ab und folgst der Nebenstraße (Seewinklstraße). 

Die Straße teilt sich an einer Kreuzung, die mit einem Kreuz, einer Bank und Wegweisern markiert ist. Biege hier links ab – Richtung Seekaralm (roter Weg) und Seekarspitze (schwarzer Weg) – bis du den kostenpflichtigen Wanderparkplatz Achenkirch erreichst.


Achenkirch – Seekarspitze – Seebergspitze – Pertisau Wegbeschreibung


Wanderparkplatz Achenkirch – Seekaralm (2 Stunden)

Seekaralm trailhead, Achenkirch, Austria

Passiere den Parkplatz. Nachdem du eine Brücke überquerst, halte dich rechts in Richtung Seekaralm (ausgeschildert mit 2 Stunden) und Seekarspitze (ausgeschildert mit 3:30 Stunden).

Mit dem Hof Hinterwinkel zu deiner Linken folgst du zunächst dem breiten Schotterweg. Bald erreichst du eine weitere ausgeschilderte Kreuzung, an der sich der Weg gabelt. 

Ignoriere den Weg, der zum Seeufer in Richtung Gaisalm (1 Stunde) und Pertisau (2 Stunden) führt. 

Behalte die gleiche Richtung bei und folge dem unteren rechten Weg (dem Wanderweg) in Richtung Seekaralm, der jetzt mit 1:30 Stunden ausgeschildert ist. Der linke obere Weg führt via Forststraße zur Seekaralm. 

Folge dem breiten Grasweg entlang des Oberaubachs durch einen Mischwald und über weite Wiesen. 

Bei einer hängenden Wasserleitung macht der Pfad eine Linkskurve und führt nun weg vom Oberaubach. Kurz danach überquerst du eine Holzbrücke über einen kleinen Zufluss des Baches und biegst dann erneut links ab.

Seekaralm hiking trail, Achenkirch, Tyrol, Austria

Der schmale Wanderweg führt entlang des rechten Bachufers und windet sich dann steil durch einen Mischwald aus Buchen, Ahorn, Tannen und Fichten nach oben.

Es ist ein stetiger Anstieg. Ich vergleiche Wanderwege oft mit Mahlzeiten. Dieser Aufstieg fühlte sich am ehesten wie ein Abendessen mit gedünstetem Gemüse (ohne Gewürze) an.

Seekaralm hiking trail, larch trees, Karwendel, Austria

Etwa 50 Minuten nach der Brücke lässt die Steigung inmitten von Lärchenbeständen langsam nach.

Der Aufstieg setzt sich jedoch noch bis zur Seekaralm fort, allerdings ist er nicht mehr ganz so steil wie zuvor.

Über eine weitläufige Almfläche, die im Sommer beweidet wird, erreichst du die Seekaralm (1500 m). Diese bewirtschaftete Hütte war bei unserem Besuch leider geschlossen.

Seekaralm, Tyrol, Austria

Hinter dir kannst du das weitläufige Dorf von Achenkirch erkennen. 


Seekaralm – Seekarspitze (1:30 Stunden)

Seekaralm to Seekarspitze hike, Tyrol, Austria

Folge den Wegweisern zur Seekarspitze (1:30 Stunden) und Seebergspitze (2:30 Stunden), vorbei an einigen Bauernhöfen.

In der Kurve der Straße führt ein Wanderweg geradeaus weiter. Folge diesem.

Der Weg steigt zunächst durch Lärchen und Fichten nur leicht an.

Seekaralm to Seekarspitze hiking trail, Achensee, Tyrol, Austria

Mit der Zeit wird das Gefälle steiler. Es gibt einige leichte Kletterpassagen, bei denen du deine Hände benutzen musst. 

Der Weg schlängelt sich nun durch einen Latschengürtel bergauf, um den felsigen Grat der Seekarspitze zu erreichen. 

Halte dich an die Wegmarkierungen.

Seekarspitze ridge trail, Achensee, Austria

Mit zunehmender Höhe werden bereits die türkisfarbenen Wassermassen des Achensees sichtbarer.

Das Gipfelkreuz bietet einen äußerst zufriedenstellenden Ausblick nach dem anstrengenden 3:30-stündigen Aufstieg.

Hier eröffnet sich ein spektakuläres Bergpanorama auf das imposante Karwendelgebirge sowie auf das weniger auffällige Rofangebirge.

Das Sonnjoch präsentiert sich nun prächtig vor dir, das majestätisch über der Gramai Alm, neben dem Gamsjoch und einer Vielzahl anderer Gipfel thront.

Seekarspitze summit view, Karwendel Mountains, Austria

Das markante Kalksteingebirge im Osten ist der Wilde Kaiser. 


Seekarspitze – Seebergspitze (1 Stunde)

Seekarspitze to Seekbergspitze ridge trail, Achensee, Austria

Folge dem Grat in Richtung Seebergspitze, dem imposanten Gipfel in südlicher Richtung.

Auf diesem Höhenweg bieten sich tolle Ausblicke auf die beiden Ortschaften von Maurach und Pertisau.

Der Kammweg zwischen der Seekarspitze und der Seebergspitze ist landschaftlich sehr reizvoll, ist allerdings weiterhin mit Vorsicht zu genießen.

Stell dich auf loses Geröll in einigen steilen und rutschigen Passagen ein.

Seekarspitze to Seebergspitze scree hiking trail, Karwendel, Austria

Der hügelige Weg überquert den Grat und führt zu einem kleinen Gipfel, bevor er zum Sattel zwischen der Seekarspitze und der Seebergspitze abfällt.

Am Sattel besteht die Möglichkeit, den Gratweg zu verlassen und zurück zur Seekaralm (1:30 Stunden) und nach Achenkirch (2:30 Stunden) abzusteigen.

Dies ist eine gute Option für diejenigen, die eine Rundwanderung machen möchten. Wir empfehlen dies jedoch nicht, da der schönste Teil des Weges noch vor dir liegt.

Folge deshalb der Beschilderung hinauf zur Seebergspitze (30 Minuten) und Richtung Pertisau (2:30 Stunden).

Seekarspitze to Seebergspitze ascent, Achensee, Tirol, Austria

Der Pfad windet sich durch eine felsige Rinne nach oben.

Die Beschaffenheit des Gesteins bietet guten Halt, was die Passage leichter bewältigen lässt, als sie zunächst aussieht.

Seebergspitze hiking trail, Achensee, Tirol, Austria

Der Weg zum Gipfel ist steil und kurvenreich und erfordert einige leichte Klettereinlagen.


Seebergspitze – Pertisau (2:30 Stunden)

Seebergspitze ridge hike, Achensee, Austria

Von der Seebergspitze bietet sich abermals ein noch eindrucksvoller Ausblick auf den Achensee. Jenseits des Karwendel- und Rofangebirges kannst du auch die Zillertaler Alpen und die Hohen Tauern erkennen.

Vom Gipfel zweigt ein Weg nach rechts in Richtung Passillsattel und Passill-Alm ab. Ignoriere diesen Weg und folge weiterhin dem Grat in Richtung Pertisau.

Der anspruchsvollste Teil der Wanderung liegt nun hinter dir.

Seebergspitze ridge trail above Achensee, Austria

Der Südgrat der Seebergspitze bildet den visuell beeindruckendsten Abschnitt der Wanderung.

Der dramatische Kontrast zwischen dem türkisfarbenen Wasser des Achensees und den grün bewaldeten Berghängen ist einfach nur “Wow”.

Seebergspitze ridge trail, Achensee, Tyrol, Austria

Im Laufe der Zeit wird der Weg merklich flacher.

Nachdem du eine Tussock-Wiese überquerst, wanderst du nun unterhalb der Baumgrenze bergab. Der See wird nun nach und nach von den Bäumen verdeckt.

Seekarspitze to Pertisau hiking trail, Achen Lake, Austria

Der Wanderweg führt entlang der Südostflanke der Seebergspitze hinunter, welche mit Kiefern, Ahorn, Lärchen und Fichten bewaldet ist. Der steile und endlos scheinende Abstieg ist sehr gut ausgebaut.

Folge den Serpentinen hinunter nach Pertisau und orientiere dich zunächst an der Beschilderung zur Prälatenbuche, einem Aussichtspunkt am See.

Seekarspitze to Pertisau forest trail, Lake Achen, Austria

Wir entschieden uns für den direktesten Weg hinunter nach Pertisau und ließen den Pfad zur Prälatenbuche unbeachtet (obwohl das ebenfalls eine gute Option gewesen wäre).

Bei der nächsten Kreuzung, wo man entweder Richtung Mautstelle Karwendeltäler (25 Minuten) wandern kann oder zum See (10 Minuten), nahmen wir den Weg nach links in Richtung See.

So genlangst du direkt ans Seeufer, wo du rechts Richtung Dorf abbiegst.

Unsere Wanderung endete mit einem köstlichen Abendessen im Hotel Christina – Café Konditorei Restaurant. Der Service war unglaublich schnell und freundlich, und das Essen war äußerst zufriedenstellend.

Nach der Wanderung empfehlen wir die Übernachtung in Pertisau. So ermöglichst du deinen Beinen nach diesem spektakulären Bergabenteuer die beste Erholung. 


Unterkünfte am Achensee

Falls du am Achensee übernachten möchtest, empfehlen wir die beiden Ortschaften Pertisau und Maurach. Achenkirch stellt eine weitere Option dar, ist jedoch etwas weiter vom Achensee entfernt. 

Die meisten Unterkünfte am Achensee sind im Mittelklasse- bis Luxussegment angesiedelt.

Für preisbewusste Reisende empfehlen wir einen Blick auf das nahe gelegene Camping Inntal oder das Gästehaus Waldrand Garni in Wiesing zu werfen.


Pertisau

Pertisau, Achensee, Tyrol, Austria

Pertisau gilt als das touristische Zentrum am Achensee. Der Ort liegt am südwestlichen Seeufer, direkt an der Grenze zum Naturpark Karwendel. Pertisau ist auch das Tor zu drei idyllischen Alpentälern, die ins Karwendelgebirge führen: das Gerntal, das Tristenautal und das Falzthurntal.

Diese Täler sind ein hervorragender Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und Radtouren und auch tolle Ausflugsziele für sich.

Mittelklasse | Das Seehotel St. Hubertus ist ein erstklassiges Hotel mit einem Privatstrand, einem hauseigenen Restaurant und einem Wellnessbereich. 

Mittelklasse | Das Hotel Bergland ist ein traditionsreiches Tiroler Hotel mit einem angeschlossenen Restaurant. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Balkon. Gäste schätzen die tolle Lage, das zuvorkommende Personal und die kulinarischen Genüsse.

Luxus Adults only | Das elegante 4-Sterne-Hotel Auszeit verwöhnt seine Gäste mit erstklassigen Wellnesseinrichtungen, darunter 4 moderne Saunen, einen Ruheraum, einen Außenpool und einen ruhigen Garten. Die stilvollen Zimmer bieten eine malerische Aussicht auf die Umgebung. Ein herausragendes Frühstück rundet das Angebot ab. Mehr dazu in unserer Hotel Auszeit Hotelbewertung.

Luxus Adults only | Das Seehotel Einwaller beeindruckt mit seinen stilvollen Zimmern, dem Wellnessbereich mit Seeblick, dem À-la-carte-Restaurant und der malerischen Lage am See. Im Sommer können Hotelgäste den privaten Steg genießen, der mit bequemen Liegen und Sonnenschirmen ausgestattet ist. Mehr dazu in unserer Seehotel Einwaller Hotelbewertung.

Luxus | NOVA Moments Boutique Hotel ist ein 4-Sterne-Hotel mit 34 klimatisierten Zimmern und Suiten, die allesamt geschmackvoll in einem eleganten, alpin-modernen Stil eingerichtet wurden. Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage, nur 900 Meter vom Seeufer entfernt. Zu den Hoteleinrichtungen zählen ein Naturteich (nur im Sommer geöffnet), ein Infinity-Whirlpool (ganzjährig geöffnet), eine Sauna, ein Dampfbad, ein Wellness-Ruheraum, ein Garagenparkplatz mit Ladestationen für Elektroautos sowie ein Fitnessraum. 

Luxus | Das familienfreundliche Hotel Wagnerhof bietet seinen Gästen Halbpension und verfügt sowohl über Zimmer im traditionellen Tiroler Stil als auch über luxuriöse, moderne Suiten. Umgeben von Wiesen verfügt der Wagnerhof über 3 Swimmingpools, einen Wellnessbereich und ein Fitnesscenter. 

Weitere Unterkünfte in Pertisau | Das Karwendel (Luxus) und Travel Charme Fürstenhaus am Achensee (Luxus)

Buche eine Unterkunft in Pertisau.


Maurach 

Maurach erstreckt sich entlang der Südseite des Achensees und liegt etwa 4,5 km von Pertisau entfernt, was einer Fahrzeit von etwa 8 Minuten mit dem Auto entspricht.

Da Maurach die Rofanseilbahn beheimatet, gilt der Ort am Achensee als bedeutender Ausgangspunkt für Ausflüge in das Rofangebirge.

Budget-Midrange | Hotel-Café-Restaurant Klingler ist ein familiengeführtes Hotel im Herzen von Maurach. Es verfügt über ein eigenes Café, ein Fitnesscenter und neu renovierte Zimmern.  

Mittelklasse | Hotel-Pension Huber-Hochland ist ein traditionelles Hotel mit Halbpension. Gäste haben Zugang zu einem kleinen Wellnessbereich, der ein Hallenbad, ein Dampfbad, eine finnische Sauna und eine Infrarotkabine umfasst. 

Luxus | Das 4-Sterne-Hotel St. Georg zum See ist ein schickes Hotel mit geräumigen Zimmern, modernen Wellnesseinrichtungen und einem Gourmet-Halbpensionsangebot (reichhaltiges Frühstücksbuffet und 5-Gänge-Abendessen). 

Weitere Unterkünfte in Maurach | Arthur’s Hotel und Apartments am Achensee (Mittelklasse) oder Frühstückshotel Margret (Mittelklasse)

Buche eine Unterkunft in Maurach.



Österreich Reiseplanung: Essentials

Nutze unseren Österreich Reiseführer und unser Österreich Blog Archiv, um eine unvergessliche Reise in Österreich zu planen.


Beste Reisezeit für deinen Österreich-Urlaub

Der Sommer und der frühe Herbst sind unsere liebsten Jahreszeiten in Österreich. 


Auto vs. Öffis

Österreich verfügt über ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrsnetz. Wir nutzen es selbst ausgiebig, wenn wir in Österreich unterwegs sind. Falls du eine Städtereise in Österreich planst (Wien, Salzburg, Innsbruck, Graz usw.) bzw. eine Hüttenwanderung in Angriff nimmst, ist die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf jeden Fall äußerst empfehlenswert. 

In einigen Regionen wie z.B. in Mayrhofen, in Schladming oder in Lech am Arlberg kannst du auf tolle saisonale Öffi-Angebote zurückgreifen (z. B. Wanderbusse im Sommer). Außerhalb der Hochsaison sind die Bus-Frequenzen allerdings deutlich reduziert. Zumindest in dieser Zeit finden wir es um einiges praktischer, ein eigenes Auto zur Verfügung zu haben. 

Hier noch ein paar Roadtrip Inspirationen für deine Österreich-Reise:

Autovermietung

Für die Buchung eines Mietwagens empfehlen wir die Mietwagen-Reservierungsplattform Discovercars.com. Diese einfach zu bedienende Buchungsplattform vergleicht Mietwagenangebote von über 500 vertrauenswürdigen Anbietern miteinander und listet dir die besten Optionen für deinen Wunschzeitraum.

Reserviere deinen Mietwagen bei discovercars

Falls du aus einem Nachbarland nach Österreich einreist, vergiss nicht, dir an der Grenze eine Vignette zu kaufen.


Wandern in Österreich

Die schönsten Wandergebiete Österreichs

In unserem Beitrag zu den schönsten Wandergebieten Österreichs findest du einen Überblick über die zahlreichen Gebirge in Österreich und deren Wandermöglichkeiten, inklusive hilfreichen Tipps und Empfehlungen zu verfügbaren Unterkünften. Wirf auch einen Blick auf die schönsten Wanderungen in Österreich sowie die folgenden regions-spezifischen Wanderführer:

Hüttenwanderungen in Österreich

Österreich ist eine erstklassige Reisedestination für Hütten- und Weitwanderungen. Die Qualität und Sauberkeit der Berghütten ist hervorragend. Wir haben es vor allem auf die hochalpinen Wanderwege (“Höhenwege”) abgesehen. Unsere liebsten Mehrtageswanderungen findest du in unserem Beitrag zu den schönsten Hüttenwanderungen Österreichs. Falls Hüttentouren bisher noch Neuland für dich sind, wirf auch einen Blick auf Tipps fürs Hüttenwandern in Österreich.

Wanderausrüstung


Weitere Ausflugsziele in Österreich

Unsere Lieblings-Ausflugsziele haben wir im Beitrag zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Österreichs zusammengefasst.


Empfehlenswerte Hotels in Österreich


Entdecke den Achensee

Moon & Honey Travel ist ein unabhängiger Blog, der von zwei leidenschaftlichen Wanderinnen kreiert wurde. Dank Werbeanzeigen und Affiliate-Links ist es uns möglich, kostenlose Inhalte zur Verfügung zu stellen. Wenn über einen dieser Links ein Kauf oder eine Buchung erfolgt, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision, ohne dass dabei zusätzliche Kosten für dich entstehen. Wir wünschen frohes Reisen und zahlreiche, unvergessliche Wandererlebnisse!

Sabrina & Kati

Schreibe einen Kommentar