Bei der Großglockner Hochalpenstraße handelt es sich um eine hochalpine Gebirgsstraße, die ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern führt und die Bundesländer Salzburg und Kärnten miteinander verbindet.

Die höchstgelegenste Passstraße Österreichs bringt dich direkt zum Fuße des Großglockners (3798 m), dem höchsten Berg des Landes. Außerdem kannst du bei der historischen Franz Josefs Höhe (2369 m) die Pasterze, dem größten Gletscher Österreichs sowie der Ostalpen bestaunen.

Diese Panoramastraße zählt zu einer der schönsten Bergstraßen Europas. Sie verschafft dir weitläufige Ausblicke auf die höchsten Gipfel und Gebirgsketten der österreichischen Alpen. Die Großglockner Hochalpenstraße ist mautpflichtig, gut erreichbar und verhältnismäßig einfach zu befahren. In jedem Fall ist die Fahrt auf dieser berühmten Glocknerstraße etwas, das du dir nicht entgehen lassen solltest.

Der Bau der 48 km langen Großglockner Hochalpenstraße begann 1930 und wurde fünf Jahre später abgeschlossen. Heute zählt sie 900.000 Besucher*innen / Jahr und ist damit eine der beliebtesten Tourismusattraktionen der österreichischen Alpen.

Die Großglockner Hochalpenstraße verbindet Fusch an der Großglocknerstraße in Salzburg mit Heiligenblut am Großglockner in Kärnten. Sie ist in beide Richtungen befahrbar.


Du planst eine Reise nach Österreich? Lass dich von unserem 14-tägigen Roadtrip oder unserer 7-tägigen Rundreise inspirieren.


Großglockner Hochalpenstraße: Wichtige Infos & Tipps

Wandern beim Sandersee, Grossglockner, Nationalpark Hohe Tauern
  • Straßenlänge: 48 km
  • Öffnungszeiten: Anfang Mai bis Anfang November. Aktuelle Infos findest du hier.
  • Preise: 38 EUR für PKWs, 28 EUR für Motorräder
  • Nördliche Zufahrt: Fusch an der Großglocknerstraße in Salzburg
  • Südliche Zufahrt: Heiligenblut am Großglockner in Kärnten
  • Schönste Wanderung: Glocknerhaus – Margaritzenstausee – Sandersee – Franz-Josefs-Höhe
  • Übernachtung: Panoramarestaurant Kaiser Franz-Josefs-Höhe oder Berggasthof Wallackhaus direkt an der Hochalpenstraße


Dieser Beitrag verlinkt zu Produkten oder Dienstleistungen die wir schätzen und von denen wir möglicherweise eine kleine Provision erhalten, ohne dass dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du unseren Blog unterstützt! – Sabrina und Kati


Grossglockner Hochalpenstraße Karte

Die Großglockner Hochalpenstraße ist in blau eingezeichnet. Wanderwege sind in rot und Übernachtungsmöglichkeiten in schwarz markiert.


Öffnungszeiten

Großglockner Hochalpenstraße, schneebefreite Fahrbahn, Hohe Tauern Nationalpark
Grossglockner Hochalpenstraße
Aussichtspunkt bei der Grossglockner Hochalpenstrasse, Hohe Tauern
Hohe Tauern

Die landschaftlich ausgesprochen reizvolle Glocknerstraße ist in der Regel von Anfang Mai bis Anfang November geöffnet. Bei unserem Besuch im Juni war die Straße in einem perfekten Zustand.

Allerdings waren aufgrund des langen Winters die meisten Wanderwege noch gesperrt. Die beeindruckende Panoramastraße ist täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet. 

  • Anfang Mai – 31. Mai: 6:00 h – 20:00 h
  • 1. Juni – 31. August: 5:30 h – 21:00 h
  • 1. September – Anfang November: 6:00 h – 19:30 h

Preise

Hohe Tauern Nationalpark, Frühsommer, Schneereste entlang der Großglockner Hochalpenstraße
Nationalpark Hohe Tauern

Ab 2022 kostet die Fahrt auf der Grossglockner Hochalpenstraße 38 EUR für PKWs und 28 EUR für Motorräder (siehe Preistabelle).

Die Mautstation in Salzburg befindet sich in der Nähe des Wildparks Ferleiten, jene in Kärnten ist in der Nähe von Heiligenblut.



Die schönsten Aussichtspunkte

Wandern beim Sandersee, am Weg zur Franz-Josefs-Höhe, Großglockner, Österreich
Sandersee

Diese Aussichtspunkte entlang der Großglockner Hochalpenstraße solltest du auf keinen Fall verpassen:

  • Edelweißspitze (2.571 m) – Höchster Aussichtspunkt entlang der Grossglockner Hochalpenstrasse. Die Abzweigung zur Edelweißspitze ist ausgeschildert. Beim Restaurant Fuschertörl gibt es einen großen Parkplatz, fahre jedoch auf einer schmalen Straße weiter bis zur Edelweißhütte. 
  • Glocknerhaus (2.132 m) – Ausgangspunkt für die Wanderung zum Margaritzenstausee und zum Sandersee. Das Glocknerhaus ist auch eine tolle Einkehrmöglichkeit.
  • Nassfeld Speicher (2.233 m) – Der kleine See wird von zwei Wasserfällen gespeist und liegt direkt an der Hochalpenstraße zwischen dem Glocknerhaus und der Kaiser Franz Josefs Höhe.
  • Kaiser-Franz-Josefs-Höhe (2.369 m) – Aussichtspunkt zum Großglockner und zu der leider rasant schmelzenden Pasterze. Hier befindet sich ein Besucher*innenzentrum sowie ein großes Parkhaus. Die Kaiser Franz Josefs Höhe ist auch der Ausgangspunkt für den Gamsgrubenweg. 

Urlaub in Österreich: Top 20 Sehenswürdigkeiten


Wanderungen

Sandersee und Pasterze, Hohe Tauern National Park, Österreich, Wandern bei der Großglockner Hochalpenstraße
Sandersee und Pasterze

Glocknerhaus – Margaritzenstausee – Sandersee – Franz-Josefs-Höhe

  • Ausgangspunkt: Glocknerhaus (2132 m), Grossglockner Hochalpenstraße
  • Destination: Sandersee, oder Kaiser Franz Josefs Höhe
  • Distanz: 4,1 km zum Sandersee (einfache Strecke), 5,5 km zur Kaiser Franz Josefs Höhe (einfache Strecke)
  • SchwierigkeitMittel
  • Höhenunterschied: 470 m
  • Benötigte Zeit: 2 – 2:30 Stunden einfache Strecke, 4-5 Stunden Hin- und Rückweg

Die Wanderung vom Glocknerhaus zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe ist ein absolutes Muss. Die gut markierte und leicht begehbare Wanderung dauert ca. 2 Stunden pro Richtung.

Sie ist auch die erste Etappe des Alpe-Adria-Fernwanderweges, der auf der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe beginnt und in Heiligenblut endet. Obwohl du in beide Richtungen wandern kannst, empfehlen wir dir, beim Glocknerhaus zu starten. Die Aussicht entfaltet sich spektakulär, weil du dich somit den Großglockner und die Pasterze nie aus den Augen verlierst.

Pasterze, Sandersee mit Blumenmeer, Wanderung Glocknerhaus - Franz Josefs Höhe Großglockner Hohe Tauern
Pasterze und Sandersee

Der Weg führt zunächst vom Glocknerhaus hinunter zum Margaritzenstausee und biegt dann nach links ab. Anschließend querst du zwei Stausee-Betonmauern. Du siehst nun, wie das Wasser der Pasterze in den Margaritzenstausee fließt.

Anschließend steigt der Weg zum Sandersee auf. Vom Sandersee erhältst du traumhafte Ausblicke auf die Pasterze sowie den Großglockner. Du kannst nun entweder bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe weiterwandern oder hier umkehren.

Wenn du bis zur Kaiser-Franz-Josefs-Höhe wanderst, besteht die Möglichkeit, mit einem Shuttlebus zurück zum Glocknerhaus zu gelangen. Diese Shuttles fahren jedoch sehr selten (max. 3 pro Tag). Im Glocknerhaus ist ein aktueller Fahrplan ausgehängt, den du dir vor dem Start der Wanderung notieren kannst. 

Margaritzenstausee, Hohe Tauern National Park, Großglockner Hochalpenstraße
Margaritzenstausee

Gamsgrubenweg 

Der zweistündige Gamsgrubenweg beginnt und endet bei der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe. Dieser Weg ist für Wanderbegeisterte jeder Altersklasse geeignet. Du wanderst durch mehrere Tunneln, die dich schließlich zu einem tollen Pasterzen-Aussichtspunkt bringen. Die Ausblicke vom Gamsgrubenweg sind überwältigend.


Hochtor zum Brennkogel

Diese 5:30-stündige Wanderung beginnt am Hochtor und führt hinauf zum Brennkogel (3018 m). Nach 2 Stunden gelangst du zum Brettersee, einem kristallklaren Bergsee. Nach einer weiteren Stunde erklimmst du schließlich den Gipfel des Brennkogels (auch Goldberg genannt). Du hast einen Aufstieg von 680 m zu bewältigen. Leider war dieser Weg Mitte Juni (2019) noch gesperrt.

Mehr dazu: Die schönsten Wanderungen in Salzburg


Tipps fürs Wandern im Hohe Tauern Nationalpark

  1. Bring eine Jause und ausreichend Wasser mit.
  2. Besorg dir Wanderschuhe der Klasse B/C wie die Hanwag Tatra II GTX oder Meindl Schuhe Island Lady (für Frauen) bzw. Meindl Island MFS Active oder Hanwag Tatra II GTX (für Männer).
  3. Nutze Maps.me (Offline-Karten-App), um Wanderwege und Aussichtspunkte zu lokalisieren. 
  4. Kauf dir den Rother Wanderführer Grossglockner Hochalpenstaße oder das Grossglockner Pass Portait
  5. Empfohlene Wanderkarte: Alpenvereinkarte Glocknergruppe.

Einkehrmöglichkeiten

Im Glocknerhaus an der Großglockner Hochalpenstraße
Glocknerhaus

Entlang der Großglockner Hochalpenstraße hast du zahlreiche Einkehrmöglichkeiten, die dich mit schmackhaften österreichischen Gerichten versorgen. Das Restaurant Fuschertörl oder die Edelweisshütte bei der Edelweißspitze sind sehr beliebte Optionen. Weitere Möglichkeiten sind das Haus Alpine Naturschau, die Römerhütte, das Römerhütte, das Restaurant Schöneck, das Knappkasa und das Karl-Volkert-Haus.

Es ist außerdem möglich, auf der Kaiser Franz Josefs Höhe zu essen, wo sich das Restaurant Kaiser Franz Josef Haus sowie das Panoramarestaurant und das Restaurant Freiwandeck befinden. Nach unserer Wanderung zum Sandersee aßen wir im Glocknerhaus ein köstliches Mittagessen. 


Übernachtung entlang der Großglockner Hochalpenstraße

Falls du vor oder nach der Fahrt auf der Großglockner Hochalpenstraße eine Unterkunft suchst, solltest du Heiligenblut und Fusch an der Großglocknerstraße in Betracht ziehen.

Solltest du einen Roadtrip durch Österreich planen, dann empfehlen wir dir dringend, die Großglockner Hochalpenstraße in deine Reiseroute mit aufzunehmen.


Die folgenden Gasthöfe und Hotels liegen an direkt an der Großglockner Hochalpenstraße:

Budget | Der Berggasthof Wallackhaus liegt auf 2304 m Seehöhe und ist eine großartige Übernachtungsmöglichkeit entlang der Großglockner Hochalpenstraße. Der vor kurzem von Regiojet Hotels übernommene Berggasthof überzeugt mit seinen komfortablen Zimmern, dem engagierten Personal sowie mit einem entspannenden Wellnessbereich. Wenn wir das nächste Mal hier sind, werden wir auf jeden Fall hier übernachten.

Buche deinen Aufenthalt im Berggasthof Wallackhaus.


Mittelklasse | Das Panoramarestaurant Kaiser Franz-Josefs-Höhe verfügt über Doppel bzw. Zwei-Bett-Zimmer, die auf Wunsch auch ein Frühstück inkludieren. Abendessen kannst du im hauseigenen Restaurant. Direkt an der Franz-Josefs-Höhe gelegen, könnte die Lage dieser Unterkunft nicht besser sein.

Buche deinen Aufenthalt im Panoramarestaurant Kaiser Franz-Josefs-Höhe.


Folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers für weitere Insider-Tipps


Pin it! 


Plane deinen Urlaub in Österreich:

Wandern in Tirol:

Wandern in den österreichischen Alpen: