Folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers für weitere Wandertipps!

Welterbesteig Wachau Etappe 1: Von Dürnstein nach Krems

Die Wachau ist ein 35 km langer Abschnitt der Donau, der sich zwischen Krems und Melk in Niederösterreich erstreckt. 

Das UNESCO-Welterbe zeichnet sich durch die steilen Weinterrassen, den sanft bewaldeten Hügeln und den mächtigen Felsen aus, die von mittelalterlichen Burgen (Ruinen) und Klöstern gekrönt werden. 

Wir haben die Wachau im Laufe der letzten Jahre unzählige Male besucht, da die Flussregion ab Wien recht einfach und schnell zu erreichen ist (1 Stunde).

Unsere Lieblingswanderung in der Wachau ist die 1. Etappe des Welterbesteigs von Dürnstein nach Krems. 

Der Welterbesteig Wachau ist ein 180 km langer Fernwanderweg entlang des Donautals, der sich in 14 Etappen unterteilt. 

Die erste Etappe (Krems – Dürnstein) ist landschaftlich besonders reizvoll, da sie traumhafte Ausblicke auf die Donau und die umliegenden Dörfer bietet. Der Wanderweg ist zu jeder Jahreszeit begehbar und weist nur geringe Höhenunterschiede auf. 

In Dürnstein steigt man zunächst zur geschichtsträchtige Burgruine Dürnstein auf. Anschließend führt der Weg durch Weinterrassen und kurze Waldstücke, bis die Kellergassen von Stein und schließlich die Kremser Altstadt erreicht werden. 

Die 1. Etappe des Welterbesteigs ist in beide Richtungen begehbar. Bei einer Anreise mit dem Zug ist es jedoch am sinnvollsten, die Wanderung in Dürnstein zu starten. Wir erklären dir später noch genau, warum. 

Falls du an weiteren Wanderungen in der Wachau interessiert bist, wirf auch eine Blick auf den Vogelbergsteig in Dürnstein und die Seekopf-Hirschwand Rundwanderung.

Wachau River Valley, Austria

Welterbesteig Wachau Etappe 1: Dürnstein – Krems Wanderkarte


Beste Wanderzeit Wachau

Blick auf Stein - Krems an der Donau, Wachau, Österreich
Winter

Die Wachau ist ein ganzjähriges Wanderziel. 

Die schönste Jahreszeit für Wanderungen in der Wachau ist der Herbst.

Während und nach der Weinlese (September) und sobald sich die Weinberge und Bäume der Wachau in feurige Gold- und Orangetöne färben (Oktober), kommt die Region unserer Meinung nach am besten zur Geltung.  

Der Sommer ist grün und warm (manchmal auch heiß!). 

Jeden Frühling (meist Ende März/Anfang April) lockt die Marillenblüte zahlreiche Besucher*innen in die Wachau.

Im Winter ist es in der Wachau (wie überall sonst) recht karg. Allerdings lohnt sich die Wanderung auch in der kalten Jahreszeit, vor allem wenn du dich nach frischer Luft und einem langen Spaziergang in der Natur sehnst.

Mehr erfahren:


Anreise nach Dürnstein


Mit dem Zug von Wien nach Krems 

Der direkte REX-Zug (jede Stunde ab Wien Franz Josefs Bahnhof, Wien Spittelau oder Wien Heiligenstadt) bringt Bahnreisende in ca. 1 Stunde nach Krems.

Die Fahrt kostet ca. 20 EUR (einfache Fahrt). 


Mit dem Bus von Krems nach Dürnstein

Gleich außerhalb des Kremser Bahnhofs befindet sich die Bushaltestelle für den Bus 715, der nach Dürnstein fährt.

Wir bringen die Busfahrt gerne gleich zu Beginn hinter uns. Dadurch müssen wir keine Busfahrpläne für die Rückfahrt im Kopf haben.

Der Bus 715 (stündliche Abfahrtszeit __:20) fährt in Richtung Melk Bahnhof. Er ist mit dem Zug aus Wien zeitlich abgestimmt.

Nach ca. 17 Minuten Busfahrt erreichst du Dürnstein/Wachau Parkplatz P2 (17 Minuten Fahrzeit)

Die Busfahrt kostet 2,50 EUR pro Person. Das Ticket kann im Bus gekauft werden.


Welterbesteig Wachau: Wegweiser und Beschilderung  

Welterbesteig Wegweiser Wachau, Österreich
Wegweiser Wachau, Österreich

Der Welterbesteig ist mit weißen „W“s markiert, die auf Baumstämme, Strommasten und Zäune gemalt wurden. 

Außerdem ist der Wanderweg mit gelben „Welterbesteig“-Schildern ausgestattet. 

Beachte die Wegmarkierungen und die Beschilderung des Welterbesteigs. In dieser Gegend gibt es viele Wanderwege, dadurch ist ein leichtes, anderen Wegen zu folgen. Vor allem jenen, die bergab in Richtung Donau führen. 

Die 1. Etappe des Welterbesteigs führt durch Weinberge, Wälder und Kellergassen. Der Untergrund wechselt zwischen Wanderwegen, Schotter- und Asphaltstraßen.


Welterbesteig Wachau Dürnstein – Krems Wegbeschreibung 


Dürnstein – Burgruine Dürnstein (20 Minuten)

Dürnstein, Wachau, Österreich

Nach der Ankunft bei der Bushaltestelle Dürnstein Parkplatz P2, folge dem Tunnel ins Dürnsteiner Dorfzentrum.

Kurz vor der Stadtmauer und dem Kremser Tor triffst du auf mehrere gelbe Wegweiser. Sie zeigen zwei unterschiedliche Wege zur Burgruine Dürnstein an:

  • Leichter Weg zur Burgruine Dürnstein – 25 Minuten
  • Landschaftlich reizvoller Weg zur Burgruine Dürnstein – 20 Minuten

Wir empfehlen die landschaftlich reizvolle Variante. Gehe dafür geradeaus durch das Kremser Tor.

Folge dem Kopfsteinpflaster, das dich in die Altstadt von Dürnstein führt. 

Bei der nächsten Weggabelung (Schild zur Burgruine Dürnstein: 20 Minuten) halte dich rechts und folge dem gepflasterten Weg zwischen dem Gasthof Goldener Strauss und der Kunigunde-Kirche.

Letztere wurde bereits 1200 erbaut und ist damit die älteste Kirche Dürnsteins. 

Der “Eselsteig” wird langsam steiler und du kannst nun den blauen Turm des Stifts Dürnstein erkennen, der sich über dem Dorf erhebt.

Über zahlreiche Stufen gelangst du schließlich zur Burgruine. Die Burg wurde Mitte des 12. Jahrhunderts erbaut.

Sie ist ein berühmtes Wahrzeichen der Wachau. König Richard Löwenherz wurde hier 1192 eingesperrt, nachdem er auf dem Heimweg vom Dritten Kreuzzug gefangen genommen worden war.

Burgruine Dürnstein, Donau, Österreich

Die Ausblicke auf das Flusstal und die Donau sind fantastisch, besonders am späten Nachmittag.


Burgruine Dürnstein – Aussichtspunkt Kuhberg (15 Minuten)

Kuhberg Aussichtspunkt auf die Burgruine Dürnstein, Wachau, Österreich

Nach der Erkundung der Ruinen folge den Wegweisern in Richtung: “Dürnstein Altstadt Leichte Variante”. 

Der Weg führt unterhalb der Baumgrenze zunächst bergab. 

Bei der nächsten Weggabelung, die nach ca. 10 Minuten erreicht wird, halte dich links in Richtung Krems. Der rechte Weg führt wieder hinunter nach Dürnstein. 

Der grasbewachsene Weg bringt dich zunächst zum Kuhberg.

Mach einen kurzen Abstecher zum Kuhberg-Aussichtspunkt, der durch eine Bank und eine Granitplatte gekennzeichnet ist.


Kuhberg – Weingarten Ried Loibenberg (1:30 Stunden)

Welterbesteig Wachau, 1. Etappe, Dürnstein - Krems, Österreich

Der Asphaltweg schlängelt sich durch terrassierten Weinberge. Der Blick eröffnet tolle Aussichten auf die Donau. 

Bei der nächsten Straßenkreuzung, halte dich links (Richtung: Höhereck) und folge dem gelben Schild “Welterbesteig”.

Für die nächsten 5 Minuten geht’s etwas bergauf, bevor du anschließend wieder rechts abbiegst.

Weinskulpturenweg, Wachau, Österreich

Auf dem folgenden, flachen Weg erwarten dich weitere herrliche Ausblicke auf das unterhalb liegende Flusstal.

Unterwegs wirst du ab sofort auch auf zahlreiche Statuen treffen. Die Wanderung überschneidet sich ab sofort mit dem sogenannten Weinskupturenpfad.

Folge den gelben Welterbesteig-Schildern. 

Terrassierte Weinberge, Wachau Welterbesteig, Etappe 1, Österreich

An der Kreuzung “Ried Loibenberg” folge den Wegweisern in Richtung “Steiner Kellergasse” (1:30 Stunden) und Richtung “Krems Hoher Markt” (2:30 Stunden).


Ried Loibenberg – Stein an der Donau (1:30 Stunden)

Wanderung am Welterbesteig nach Stein an der Donau, Österreich

Weiter geht’s durch Weinberge, nun wieder leicht bergab. Der Blick reicht nun bis zum Stift Göttweig, das gegenüber auf einem Hügel thront.

Auch Stein an der Donau kannst du bereits vor dir erkennen, welches mittlerweile zu der Stadt Krems gehört. Jahrhundertelang war sie allerdings eine eigenständige Stadt.

Stein an der Donau, Wachau, Österreich

Der Welterbesteig schlängelt sich nun um ein paar Häuser uns steigt eine Treppe zu den Bahngleisen hinab. Weitere Stufen führen dann wieder hinauf in Richtung Stein. 

Ein Wegweiser zeigt an, dass der Hohe Markt in Krems in ca. 1 Stunde erreicht wird.

Wir folgen dem Weg durch die Steiner Kellergasse.


Stein an der Donau – Krems (1 Stunde)

Philosophensteig, Stein - Krems, Wachau, Österreich

Nach etwa 7 Minuten biegst du nach links auf den Philosophensteig ab. Am Zaunpfosten ist die weiße Wegmarkierung des Welterbesteigs Wachau erkennbar. 

Dieser Weg umrundet das Wohngebiet von Stein. Weiter geht’s im Anschluß entlang der Alauntalstraße, vorbei an den Gebäuden der Donau-Universität Krems. 

Gehe in Richtung Bienenpark und folge dann der Stöhrgasse in Richtung Pfarrkirche Krems-Sankt Veit. Gehe nun hinunter zur Oberen Landstraße, der belebten Kremser Einkaufsstraße.

Obere Landstrasse, Krems, Wachau, Österreich

Krems verfügt über eine historische Altstadt mit Gebäuden aus der Gotik, der Renaissance und dem Barock.

Hier gibt es viele Gasthäuser und Restaurants, und natürlich auch Heurigen. 

Von der Oberen Landstraße bis zum Bahnhof sind es nur noch ca. 7 Minuten zu Fuß bis zum Kremser Bahnhof.


Unterkünfte in der Wachau


Dürnstein

Mittelklasse | Das Bioweingut Schmidl ist ein familiengeführtes, biologisches Weingut mit einem kleinen Gästehaus (3 geräumige Zimmer), das etwas außerhalb des historischen Stadtzentrums von Dürnstein liegt. Es bietet einen Fahrradverleih, Frühstück (inklusive) und Weinverkostungen (auf Anfrage). 

Luxus | Das Hotel Schloss Dürnstein ist in einem historischen Schloss aus dem Jahr 1630 untergebracht, das die Donau überblickt. Das klassische Hotel verfügt über eine prächtige Inneneinrichtung, ein ausgezeichnetes Restaurant und einen Wellnessbereich (zwei Swimmingpools und zwei Saunen). Das Frühstück ist inklusive. Buche ein Zimmer mit Donau-Blick. 

Luxus | Das Hotel Richard Löwenherz ist ein charmantes Hotel im alten Stil mit einem tollen Ausblick auf die Donau. Hier findest du eine märchenhafte Umgebung, einen Außenpool im Garten (nicht beheizt) und ein Gourmetrestaurant mit Terrasse.

Buche eine Unterkunft in Dürnstein.


Krems

Budget | Gästehaus auf der Kunstmeile ist ein Gästehaus in der Altstadt von Stein. Stein gehört zu Krems, liegt allerdings 1,5 km vom Kremser Stadtzentrum entfernt. Die Unterkunft ist sehr beliebt bei Radfahrer*innen.

Mittelklasse | Das Hotel Unter Den Linden ist nur 5 Minuten zu Fuß vom Steiner Tor und der Kremser Fußgängerzone entfernt. Dieses schöne Hotel bietet moderne Zimmer mit Parkettböden sowie ein ausgezeichnetes Frühstücksbuffet.

Mittelklasse-Luxus | Die Klinglhuber Suites  in Krems sind eine erstklassige, hundefreundliche (12 EUR/Tag) Unterkunft mit geräumigen Zimmern mit Klimaanlage, einer Nespresso-Maschine, Minibar und einem gemütlichen Sitzbereich. Das Frühstück ist inklusive. Gäste haben außerdem Zugang zu einem Außenpool. 

Luxus ≈ Das Boutique Gästehaus Guestel ist eine große, stilvolle Ferienwohnung in Krems mit drei Schlafzimmern. 

Buche eine Unterkunft in Krems an der Donau.



Österreich Reiseplanung: Essentials

Nutze unseren Österreich Reiseführer und unser Österreich Blog Archiv, um eine unvergessliche Reise in Österreich zu planen.


Beste Reisezeit für deinen Österreich-Urlaub

Der Sommer und der frühe Herbst sind unsere liebsten Jahreszeiten in Österreich. 


Auto vs. Öffis

Österreich verfügt über ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrsnetz. Wir nutzen es selbst ausgiebig, wenn wir in Österreich unterwegs sind. Falls du eine Städtereise in Österreich planst (Wien, Salzburg, Innsbruck, Graz usw.) bzw. eine Hüttenwanderung in Angriff nimmst, ist die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf jeden Fall äußerst empfehlenswert. 

In einigen Regionen wie z.B. in Mayrhofen, in Schladming oder in Lech am Arlberg kannst du auf tolle saisonale Öffi-Angebote zurückgreifen (z. B. Wanderbusse im Sommer). Außerhalb der Hochsaison sind die Bus-Frequenzen allerdings deutlich reduziert. Zumindest in dieser Zeit finden wir es um einiges praktischer, ein eigenes Auto zur Verfügung zu haben. 

Hier noch ein paar Road-Trip Inspirationen für deine Österreich-Reise:

Autovermietung

Für die Buchung eines Mietwagens empfehlen wir die Mietwagen-Reservierungsplattform Discovercars.com. Diese einfach zu bedienende Buchungsplattform vergleicht Mietwagenangebote von über 500 vertrauenswürdigen Anbietern miteinander und listet dir die besten Optionen für deinen Wunschzeitraum.

Reserviere deinen Mietwagen bei discovercars

Falls du aus einem Nachbarland nach Österreich einreist, vergiss nicht, dir an der Grenze eine Vignette zu kaufen.


Wandern in Österreich

Die schönsten Wanderregionen Österreichs

In unserem Beitrag zu den schönsten Wandergebieten Österreichs findest du einen Überblick über die zahlreichen Gebirge in Österreich und deren Wandermöglichkeiten, inklusive hilfreichen Tipps und Empfehlungen zu verfügbaren Unterkünften. Wirf auch einen Blick auf die schönsten Wanderungen in Österreich sowie die folgenden regions-spezifischen Wanderführer:

Hüttenwanderungen in Österreich

Österreich ist eine erstklassige Reisedestination für Hütten- und Weitwanderungen. Die Qualität und Sauberkeit der Berghütten ist hervorragend. Wir haben es vor allem auf die hochalpinen Wanderwege (“Höhenwege”) abgesehen. Unsere liebsten Mehrtageswanderungen findest du in unserem Beitrag zu den schönsten Hüttenwanderungen Österreichs. Falls Hüttentouren bisher noch Neuland für dich sind, wirf auch einen Blick auf Tipps fürs Hüttenwandern in Österreich.

Wanderausrüstung


Weitere Ausflugsziele in Österreich

Unsere Lieblings-Ausflugsziele haben wir im Beitrag zu den schönsten Sehenswürdigkeiten Österreichs zusammengefasst.


Hotels in Österreich

Moon & Honey Travel ist ein unabhängiger Blog, der von zwei leidenschaftlichen Wanderinnen kreiert wurde. Dank Werbeanzeigen und Affiliate-Links ist es uns möglich, kostenlose Inhalte zur Verfügung zu stellen. Wenn über einen dieser Links ein Kauf oder eine Buchung erfolgt, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision, ohne dass dabei zusätzliche Kosten für dich entstehen. Wir wünschen frohes Reisen und zahlreiche, unvergessliche Wandererlebnisse!

Sabrina & Kati

Schreibe einen Kommentar