Die Göppinger Hütte ist eine Berghütte im Lechquellengebirge in Vorarlberg, Österreich. Du erreichst die Göppinger Hütte am einfachsten vom Unteren Älpele im Zugertal. Eine interessantere Aufstiegsroute beginnt jedoch am Petersboden in Oberlech, der mit den Bergbahnen von Lech am Arlberg einfach zu erreichen ist. 

Bei der Wanderung mit Startpunkt in Oberlech (und Endpunkt beim Älpele im Zugertal) handelt es sich um eine hochalpine Streckenwanderung. Obwohl du viel Geröll- und Karstgelände zu bewältigen hast, ist diese Wanderung technisch nicht sonderlich anspruchsvoll. Dennoch solltest du über ausreichend Trittsicherheit und Kondition verfügen, bevor du diese Tour in Angriff nimmst.


Wanderung von Oberlech über die Göppinger Hütte zum Älpele, Lechquellengebirge

Gamsboden, Lechquellengebirge
  • Startpunkt: Lech am Arlberg
  • Bergfahrten Bergbahnen Lech: Bergbahn Oberlech und Petersbodenbahn
  • Ausgangspunkt: Bergstation 6er-Sessellift Petersbodenbahn
  • Endpunkt: Unteres Älpele / Gasthaus Älpele
  • Distanz: 13,3 km Streckenwanderung
  • Benötigte Zeit: 5 Stunden
  • Aufstieg gesamt: 776 m
  • Abstieg gesamt: 1138 m
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Minimale Höhe: 1562 m
  • Maximale Höhe: 2444 m
  • Beste Wanderzeit: Mitte Juni bis Ende September.
  • Einkehrmöglichkeiten: Der Wolf (montags und dienstags geschlossen), Kriegeralpe (täglich geöffnet), Göppinger Hütte (täglich geöffnet) und Gasthaus Älpele (montags geschlossen).
  • Übernachtung: Lech Hostel (Budget), Hotel Garni Schneider (Mittelklasse), Hotel Auenhof (4 Sterne Superior) oder Hotel Der Berghof (Luxus) in Lech am Arlberg

Dieser Beitrag verlinkt zu Produkten oder Dienstleistungen die wir schätzen und von denen wir möglicherweise eine kleine Provision erhalten, ohne dass dir dabei zusätzliche Kosten entstehen. Vielen Dank, dass du unseren Blog unterstützt! – Sabrina und Kati


Oberlech – Göppinger Hütte – Älpele Wanderkarte


So erreichst du den Petersboden (Oberlech)

Nimm in Lech am Arlberg die Bergbahn Oberlech und anschließend den Oberlech-Petersboden Sessellift. Bei der Bergstation des Sessellifts beginnt deine Wanderung.

Die Nutzung dieser beiden Bergbahnen sind in der Lech Card enthalten, deren Erwerb wir empfehlen, wenn du mehr als einen Tag in Lech verbringst. Wenn du keine Lech Card besitzt, kauf dir einfach ein Ticket für die jeweiligen Bergfahrten.


Bergbahn Oberlech

  • Öffnungszeiten: Mitte Juni – Anfang Oktober 
  • Betriebszeiten: 8:30 – 12:00 und 12:30 – 18:00
  • Takt: 15 Minuten (.00, .15, .30, .45)
  • Preise: siehe Lech Zürs Bergbahnen

Petersbodenbahn (6er Sessellift) 

  • Öffnungszeiten: Mitte Juni – Anfang Oktober 
  • Betriebszeiten: Mo-So, 8:30 – 17:00
  • Takt: Durchgehend
  • Preise: siehe Lech Zürs Bergbahnen


Petersboden – Göppinger Hütte – Gasthaus Älpele Wegbeschreibung


Petersboden – Kriegeralpe – Butzensattel (1:30 Stunden)

Der Wolf, Petersboden, Lech am Arlberg, Austria
Der Wolf

Folge dem breiten Schotterweg, der von der Bergstation des Sessellifts bergauf führt. Auf der rechten Seite befindet sich eine kleine, moderne Skihütte namens Der Wolf. Die einladende Hütte könnte dich verleiten, deine Wanderung bereits hier abzubrechen und einfach ein Mittagessen mit Aussicht zu genießen. Der Wolf ist mittwochs bis sonntags von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

Nach 130 Metern (2 Minuten) teilt sich der Weg. Halte dich links und folge den Schildern zur Kriegeralpe (10 Minuten), zur Göppinger Hütte (3:45 Stunden) und zum Butzensee (1:30 Stunden). 

Der breite Weg führt weiter zur bewirtschafteten Kriegeralpe, die über eine einladende, sonnige Außenterrasse verfügt. Als wir an einem Sonntag hier vorbeikamen, hielt ein Pfarrer hier gerade eine Bergmesse ab. 

Wandere weiter bergauf. In deinem Rücken werden die Aussichten auf die Lechtaler Alpen und auch die Allgäuer Alpen mit jedem Schritt besser. 

Nach ein paar Serpentinen erreichst du eine ausgeschilderte Kreuzung. Halte dich links auf dem schmalen Wanderweg (Göppinger Hütte: 3 Std.) und verlasse den breiten Schotterweg. 

Der Schotterweg führt über Wiesen und Grashänge unterhalb des Zuger-Hochlichts, zunächst entlang eines Weidezauns. Nach etwa 10 Minuten teilt sich der Weg. Wir haben den unteren Weg gewählt.

Oberlech to Butzensattel, Lechquellen, Vorarlberg, Austria

Als nächstes gelangst du zu einer weiteren unmarkierten Kreuzung in der Nähe des Butzensees. Gehe nach links weiter (der rechte Weg führt zum Mohnenfluhsattel). Bevor du den Butzensattel erreichst, erhältst du einen Ausblick auf den Butzensee von oben.

Butzensee, Lechquellengebirge, Österreich
Butzensee

Butzensattel – Göppingerhütte (2:15 Stunden)

Der Wanderweg führt weiter zum Kamm der dreieckigen Buzenspitze (Butzenspitze). Aus der Ferne sieht er viel schwieriger aus, als er dann tatsächlich ist. 

Der Weg steigt nun stetig an und führt durch schwieriges Karstgelände (auf den Wanderkarten mit „Buzen“ bezeichnet).

Sobald du dich dem Grat näherst, ist leichtes kraxeln erforderlich. 

Am Grad angekommen gehe nach rechts weiter zum Gipfel.

Butzenspitze Ridge, Lechquellen Mountains, Austria
Grat der Butzenspitze

Bald darauf kannst du bereits den Abstiegsweg zur Göppingerhütte erkennen. Der anfängliche Abstieg ist wegen des Gerölls rutschig. Wanderstöcke sind hier sehr hilfreich.

Der Weg wird anschließend flacher und du folgst weiterhin den Geröllhalden der Butzenspitze, der Kleinspitze und schließlich der Braunarlspitze. Genieße die unglaubliche Aussicht auf die Lechtaler Alpen. 

Theodor-Prassler-Weg, Lechquellen Mountains, Austria

Nach 15-20 Minuten teilt sich der Weg. Nimm den unteren Weg und steige bis zu einer ausgeschilderten Kreuzung ab. Gehe geradeaus weiter zur Göppinger Hütte (1:15 Std.). Der Weg rechts führt hinauf zum Gipfel der Braunarlspitze. 

Obwohl du immer noch auf Geröll wanderst, ist der Weg leicht, noch etwa einen Kilometer lang verläuft meist flach. Der Weg steigt dann 100 Meter zum Ausläufer der Löffelspitze an.

Löffelspitze slopes, Lechquellen Mountains, Austria

When the trail plateaus at the spur crest, it’s flat again for a while. Enjoy the views of Spullerschafberg, Pfaffeneck and Pöngertlekopf, all rising magnificently aSobald der Weg am Kamm des Sporns ein Plateau erreicht, ist es für eine Weile wieder flach. Genieße die Aussicht auf den Spullerschafberg, das Pfaffeneck und den Pöngertlekopf, die sich alle prächtig über dem Zugertal erheben.

Theodor_Prassler-Weg, Lechquellen Mountains, Austria

Bald siehst du auch schon die Göppinger Hütte, die auf dem hochalpinen Plateau des Gamsbodens liegt. Der letzte Abstieg zur Hütte erfordert deine volle Aufmerksamkeit, da du einige felsige Stufen mit losen Steinen und Geröll überwinden musst. 

Göppinger Hut Hike, Lechquellen, Austria

In der Göppinger Hütte werden bis 16 Uhr Speisen serviert. Nach 16 Uhr kannst du nur noch Getränke bestellen. Die Hütte ist von Ende Juni bis Ende September geöffnet, je nach Schneelage.

Göppinger Hut, Austria
Göppinger Hütte

Göppinger Hütte – Unteres Älpele (1:30 Stunden)

Gamsboden, Lechquellen Mountains, Austria

Der Weg führt weiter zum Aussichtspunkt mit Blick auf das Zugertal, das von den atemberaubenden Gipfeln des Lechquellengebirges umrahmt wird.

Göppinger Hut to Unteren Älpele, Austria

Die Wanderung von der Göppinger Hütte zum Unteren Älpele ist sehr angenehm und einfach. Du steigst 4,5 km lang kontinuierlich ab (683 m Abstieg), bis du die Almen des Oberen und Unteren Älpele erreichst.

Göppinger Hut to Lech Valley Trail, Austria

Vom (unbewirtschafteten) Oberen Älpele führt der Weg über eine Schotterstraße hinunter zu dem Unteren Älpele und zu deinem Endziel für heute: Das Gasthaus Älpele im Zugertal.

Unteren Älpele, Zugertal, Austria
Unteren Älpele, Zugertal

Bus Rückfahrt: Unteres Älpele – Lech am Arlberg

Die Bushaltestelle befindet sich direkt gegenüber vom Gasthaus Älpele. Du kannst den Bus 6 oder den Bus 7 nach Lech am Arlberg nehmen. Diese Busse sind auch in der Lech Card enthalten. Ohne Lech Card kostet die Busfahrt exorbitante 10 EUR pro Person. 

Aktueller Fahrplan: Lech Zürs Ortsbusse

Die Rückfahrt mit dem Bus zum Rüfiplatz in Lech dauert 15 Minuten.


Übernachtung in Lech am Arlberg

Für diese Wanderung übernachtest du am besten in Lech am Arlberg. Der berühmte Wintersportort liegt zwischen dem Lechquellengebirge und den Lechtaler Alpen auf 1444 m Seehöhe. Lech ist eine unserer Lieblings-Wanderdestinationen in Österreich. Die regionalen Wanderbusse bringen dich zu allen Ausgangspunkten unterschiedlicher Wanderungen, wie z.B. diese hier: Spuller Schafberg nach Zug, die erste Etappe des Lechwegs, vom Rüfikopf über die Stuttgarter Hütte nach Zürs und vom Formarinsee zum Spullersee.

Budget | Das Lech Hostel ist eine preisgünstige Unterkunft in Lech am Arlberg und bietet saubere und gemütliche Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer. Du hast Zugang zu einer Gemeinschaftsküche und einem Gemeinschaftsraum. Auch die Bäder werden gemeinsam genutzt. Der Zimmerpreis ist unschlagbar.

Mittelklasse | Das Hotel Garni Schneider ist eine preisgünstige Frühstückspension, die direkt neben der Rüfikopfbahn im Zentrum von Lech liegt. Die Zimmer sind modern gestaltet, sauber und komfortabel. Du hast außerdem Zugang zu einem Wellnessbereich (finnische Sauna, Dampfbad, Kneippbecken und Ruheraum) und kannst den kostenlosen Privatparkplatz nutzen.

4 Sterne Superior | Beim Hotel Auenhof handelt es sich um ein familiengeführtes Hotel, das direkt am Lech (Fluss) liegt und direkt auf das Omeshorn blickt. Mit seiner traumhaften Lage und seinem liebenswerten Personal übertrifft das Hotel Auenhof andere Hotels in Lech, vor allem was die Gastfreundschaft und die generelle Atmosphäre betrifft. Die Familie stellt gemeinsam mit dem Personal sicher, dass sich alle Gäste wohlfühlen und ihnen an nichts fehlt.

Luxus | Das Hotel Der Berghof ist ein elegantes Hotel im Zentrum von Lech. Das Boutiquehotel ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich, vor allem was das Design, den Komfort, den Wellnessbereich und die Kulinarik betrifft. Jedes Zimmer ist individuell gestaltet und hochwertig eingerichtet.

Buche deinen Aufenthalt in in Lech am Arlberg.


Die wichtigste Ausrüstung


Wander-Ausrüstung


Foto-Ausrüstung


Lechquellengebirge Wanderkarte


Wenn dir dieser Beitrag gefallen hat, folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers


Weitere Wanderungen in Vorarlberg

Wandern in den österreichischen Alpen: