Folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers für weitere Wandertipps!

Wanderung zur Klosterruine La Trapa, Mallorca

Die Streckenwanderung vom Coll de Sa Gramola zum Mirador d’en Josep Sastre und zur Klosterruine La Trapa ist eine atemberaubende Wanderroute, die mehrere herrliche Aussichtspunkte auf die vorgelagerte Insel Sa Dragonera und die steilen Klippen der Südwestküste Mallorcas miteinander verbindet.

La Trapa war ursprünglich ein Kloster, das von Trappistenmönchen gegründet wurde, die während der Französischen Revolution aus Frankreich (Normandie) nach Mallorca flohen. Bereits vor der Ankunft der Mönche wurde das “Tal des Sankt Joseph” jahrhundertelang landwirtschaftlich genutzt.

Obwohl das Kloster mittlerweile eine Ruine ist, zieht es jedes Jahr Tausende von Tourist*innen an, da es einen beeindruckenden Ausblick auf die Insel Sa Dragonera bietet. 

Die traditionelle Wanderroute nach La Trapa startet im Fischerdorf Sant Elm.

Unsere hier beschriebene Route startet am Coll de Sa Gramola, dem Sattel an der Ma-10 nördlich von Andratx. Diese Route folgt dem gut beschilderten Trockenmauerweg GR 221 sowie dem Camí de ses Basses. Sie führt außerdem zu zwei weiteren empfehlenswerten Aussichtspunkten: „Les Bardes” und “Josep Sastre”. 

Zu beachten ist, dass diese Wanderung zunächst durch ein Jagdgebiet führt (Wildziege bzw. „Caça major“ oder auch Boc Balear). Aus diesem Grund ist es extrem wichtig, dass du während der Wanderung immer auf den beschilderten Wegen bleibst.

Falls du mit Hunden unterwegs bist, müssen diese zu jeder Zeit angeleint sein. Wir haben während unserer Wanderung im April immerhin zwei Schüsse gehört. 

Während der Wanderung wirst du folgende Warnschilder antreffen: 

  • Caça major – Hochjagd 
  • No Sortiu del Camí – Den Weg nicht verlassen 
  • Coto de Caza – Jagdgebiet, oder Wildreservat 
  • No llevar perros sueltos – Hunde müssen angeleint sein
  • Seguiu el cami – Folge dem Weg
La Trapa Hike, Mallorca

La Trapa Wanderkarte


Ausgangspunkt der La Trapa Wanderung

Der Coll de San Gramola (355 m) ist ein Bergsattel an der Landstraße Ma-10, der zwischen Andratx und Estellencs liegt. Direkt am Sattel gibt es zwei kostenlose Parkplätze. 

Am Coll de San Gramola gibt es leider keine Bushaltestelle, deshalb ist dieser Ausgangspunkt nur mit dem Auto (oder Taxi) erreichbar.

Mehr erfahren: Die schönsten Wanderung auf Mallorca


Coll de Sa Gramola – Mirador d’en Josef Sastre – La Trapa Wegbeschreibung


Coll de sa Gramola – Caseta de Ses Basses (50 Minuten)

Penyal de n’Anglada, Mallorca

Beim oberen Parkplatz orientierst du dich am besten an den Schildern und Wegweisern des GR 221 in Richtung S‘ Arracó und Camí de ses Basses

Der Weg folgt einer breiten Schotterstraße, zunächst entlang eines Zauns. Bald öffnet sich der Blick auf das Meer und die Straße führt entlang der Wände des markanten Felsens Penyal de n’Anglada.

Die hügelige Straße führt weiter durch eine größtenteils “Garigue” Vegetation, die von Zwerg-Fächerpalmen, Dissgras (Ampelodesmos mauretanica), Rosmarin und verschiedenen Sträuchern geprägt ist. 

Schließlich erreichst du eine Wegkreuzung bei Cas Guixers. Der linke Weg, der Camí de Ses Rotes, führt nach S’Arracó (1:40 Std.). 

Nimm den rechten oberen Weg. Es gibt kein Schild, das nach rechts weist, allerdings hat jemand „Trapa“ und einen Rechtspfeil auf den hölzernen Wegweiser geritzt.

Nach etwa 150 Metern teilt sich der Weg erneut. Der linke untere Weg führt zu einer Steinhütte. Nimm den rechten oberen Weg. Dieser führt zu einer Steinmauer und dem baufälligen Steingebäude Caseta de Ses Basses.


Caseta de Ses Basses – Mirador d’en Josep Sastre (20 Minuten)

Mirador les Bardes viewpoint, Mallorca

In Caseta de Ses Basses teilt sich der Weg und trifft nach einem halben Kilometer wieder zusammen. Du kannst entweder auf dem Hauptweg bleiben, der offensichtliche Feldweg, der nach links führt, oder du folgst dem rechten Weg in Richtung Küste.

Der rechte Weg zur Küste belohnt dich mit tollen Ausblicken auf die steilen Klippen von Ses Serres. Folge dem schmalen Pfad hoch über der Küste bis zum Aussichtspunkt Mirador les Bardes, der im Grunde eine schroffe Anhöhe ist. 

Wir haben uns hier für kurze Zeit etwas verlaufen, da es hier hunderte weitere Ziegenpfade gibt, was die Orientierung etwas erschwert.

Vom Mirador les Basses gehst du ins Landesinnere und gelangst wieder zurück auf den Hauptweg. 

Dieser ist nun deutlich zerklüfteter als zuvor. Du folgst der Küste und wanderst stetig bergauf, wobei du den Gipfel des Puig de ses Basses in einem Bogen umgehst. 

Nach etwa 20 Minuten erreichst du eine unbeschilderte Wegkreuzung auf einem Hochplateau, die allerdings nicht zu verfehlen ist, da sie durch einen riesigen Steinhaufen gekennzeichnet ist.

Rechts geht’s zum Mirador d’en Josep Sastre, den du dir auf keinen Fall entgehen lassen solltest.

Mirador d’en Josep Sastre, Mallorca

Die Insel Sa Dragonera ist nun bereits in der Ferne zu erkennen.

Der kanzelartige Aussichtspunkt des Mirador d’en Josep Sastre bietet wunderbare Ausblicke auf die Küste Mallorcas und die Insel Sa Dragonera. 


Mirador d’en Josep Sastre – Aussichtspunkt La Trapa (40 Minuten)

Sa Dragonera, La Trapa Hike, Mallorca

Wandere nun wieder zurück zum Steinhaufen und halte dich rechts. 

Mit Sa Dragonera im Blickfeld geht es auf einem felsigen Pfad stetig bergab. 

Du erreichst nun das Naturschutzgebiet La Trapa. Nach einem Zaunübertritt folgst du dem breiten Feldweg und steigst schließlich zu den Ruinen von La Trapa ab.

La Trapa Monastery Ruins, Mallorca

Passiere die Klosterruine und die alte Mühle Molí de Sang und folge dem Weg hinunter zum beeindruckenden Mirador de la Trapa.

Die Insel Sa Dragonera breitet sich nun vor dir aus.


La Trapa – Coll de Sa Gramola (1:50 Stunden)

La Trapa Viewpoint, Mallorca

Folge demselben Weg zurück zum Coll de Sa Gramola.


Unterkünfte in der Nähe von La Trapa


Sant Elm

Budget | Das Hostal Dragonera ist ein B&B direkt am Meer und verfügt über eine atemberaubende Aussicht. Hier kannst du zu einem unschlagbaren Preis und in idealer Lage übernachten. Die Zimmer sind klein, aber sauber.

Buche eine Unterkunft in Sant Elm.


Calvià

Mittelklasse | Das Fincahotel Can Estades ist ein romantisches B&B, das sich in einem historischen Gebäude aus dem 16. Jahrhundert befindet. Es wurde mit viel Liebe zum Detail renoviert. Umgeben von einer ruhigen Landschaft ist dieses wunderschöne Anwesen ein idealer Ausgangspunkt, um den Südwesten Mallorcas zu erkunden.

Das Fincahotel Can Estades verfügt über einen Außenpool, einen Jacuzzi, einen Innenhof und eine Bibliothek. Die Finca wird von einem deutschen Paar geführt. Sie sprechen mehrere Sprachen und sind äußerst freundlich und hilfsbereit. Sie haben unsere Reservierungen fürs Abendessen übernommen und uns mit Tipps für Unternehmungen in der Umgebung versorgt. Zwischen März und Oktober finden einmal im Monat Live-Musik Konzerte im Freien statt.

Buche eine Unterkunft in Calvià.


Es Capdellà

Luxus | Das Castell Son Claret – The Leading Hotels of the World ist in einem restaurierten Schloss untergebracht. Es ist der ultimative romantische Zufluchtsort. Mit seinen einzigartig gestalteten Zimmern, den luxuriösen Einrichtungen (zwei Swimmingpools, Fitnessraum, Yogaraum), dem wunderschönen Park und der Cocktailbar strahlt es Eleganz und Raffinesse aus. Frühstück inklusive.

Buche eine Unterkunft in Es Capdellà.



Mallorca Reiseplanung

Nutze unser Mallorca-Blog-Archiv, um einen unvergesslichen Urlaub auf Mallorca zu planen. 


Beste Reisezeit auf Mallorca

Die Hauptreisezeit auf Mallorca ist zwischen April und Oktober. In unserem Beitrag zu Mallorca im April haben wir unsere Tipps und Aktivitäten für den Frühling auf der Baleareninsel zusammengefasst.


Wandern auf Mallorca

In unserem Beitrag zu den schönsten Wanderungen auf Mallorca findest du einen Überblick über die zahlreichen Wandermöglichkeiten der Insel. Hier findest du unsere Lieblingswanderungen auf Mallorca:


Die schönsten Orte auf Mallorca

In unserem Beitrag zu den schönsten Orten auf Mallorca erhältst du einen Überblick über die schönsten Städte, Dörfer und Unterkünfte der Insel. Das beeindruckende Bergdorf von Valldemossa müssen wir hier besonders hervorheben.


Mallorca Reiseroute

Die Top-Reiseziele der Insel haben wir in unseren 1-wöchigen Mallorca Roadtrip integriert. 


Mietwagen auf Mallorca

Für die Buchung eines Mietwagens auf Mallorca empfehlen wir das Mietwagen-Vergleichsportal Check24

Diese bedienungsfreundliche Buchungsplattform vergleicht Mietwagenangebote von über 500 vertrauenswürdigen Anbietern und listet die besten Optionen für deinen Wunschzeitraum.

Buche deinen Mietwagen auf Check24.

Im Beitrag Mietwagen Mallorca – 11 wichtige Tipps stellen wir unsere Erfahrungen sowie die besten Tipps & Tricks zum Thema Mietwagen auf Mallorca vor.


Strände auf Mallorca

Während eines Mallorca-Urlaubs solltest du die malerischen Buchten Caló des Moro & Cala S’Almunia im Südosten der Insel keinesfalls verpassen.


Mallorca Reiseführer


Wanderausrüstung


Fotoausrüstung


La Trapa Wanderung, Mallorca

Auf Pinterest merken!


Lass uns in Kontakt bleiben:

Folge uns auf Pinterest.

Like uns auf Facebook.

Folge uns auf Instagram.

Melde dich für unseren Newsletter an.

Unterstütze uns:

Falls dir unsere Beiträge gefallen, würden wir uns über einen virtuellen Kaffee via ko-fi sehr freuen.

Moon & Honey Travel ist ein unabhängiger Blog, der von zwei leidenschaftlichen Wanderinnen kreiert wurde. Dank Werbeanzeigen und Affiliate-Links ist es uns möglich, kostenlose Inhalte zur Verfügung zu stellen. Wenn über einen dieser Links ein Kauf oder eine Buchung erfolgt, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision, ohne dass dabei zusätzliche Kosten für dich entstehen. Wir wünschen frohes Reisen und zahlreiche, unvergessliche Wandererlebnisse!

Sabrina & Kati

Schreibe einen Kommentar