Folge uns auf Instagram @moonhoneytravelers für weitere Wandertipps!

Reise- und Wandertipps für die Insel Belle-Île, Bretagne, Frankreich

Belle-Île-en-Mer, oder einfach Belle-Île, ist die größte Insel der Bretagne und liegt im Norden Frankreichs. Diese bezaubernde Insel, die liebevoll „schöne Insel“ genannt wurde, liegt 14 km südlich von Point de Quiberon im Departement Morbihan.

Die Küste von Belle-Île ist unberührt und zerklüftet und bietet eine abwechslungsreiche Landschaft aus rauen Klippen und insgesamt 58 wunderschönen Sandstränden. 

Vor der Küste der Belle-Île ragen skulpturale Inselchen aus dem Meer und unterstreichen die dramatische Landschaft. Das Landesinnere ist von Ackerland und kleinen Dörfern geprägt.

Wir haben auf der Insel viele Wanderbegeisterte angetroffen, die dem GR 340 (Tour de Belle-Île) folgten, der entlang der gesamten Küstenlinie der Insel verläuft. Ob du dich nun so wie wir nur für einen Teil des Weges entscheidest oder den gesamten 5-tägigen Rundweg um die Insel absolvierst, die raue Schönheit und Ruhe des Küstenwegs wird dich hellauf begeistern.

Belle-Île ist 17 km lang und 9 km breit und beheimatet 5611 ständige Einwohner:innen, die Bellilois und Belliloises genannt werden. Die wichtigsten Orte auf der Insel sind Le Palais, das auch den wichtigsten Fährhafen der Insel beheimatet, und Sauzon.

Wir besuchten Belle-Île im Zuge eines Tagesausflugs von Quiberon. Der Tag auf Belle Ile zählte zu den schönsten Reiseerlebnissen unserer gesamten Bretagne-Reise. In diesem Beitrag erklären wir dir genau, wie wir unseren Tagesausflug gestaltet haben und geben dir Tipps, wie du diese Perle der Bretagne selbst entdecken kannst.

Phare des Poulains lighthouse, Belle Ile En Mer, Brittany, France

Belle-Ile Karte

Anleitung zur Kartennutzung | Klicke auf die jeweiligen Kartensymbole, um weitere Informationen einzusehen.


Anreise Belle-Ile-en-Mer, Bretagne


Fähre Quiberon – Belle-Ile

Quiberon - Belle Ile Ferry, Brittany, France

Zwischen Quiberon (Port-Maria) und Belle-Île (Le Palais) verkehrt regelmäßig eine Fähre der Compagnie Océane. Die Überfahrt dauert etwa 50 Minuten.

Die meisten Passagiere sind ohne Auto, also zu Fuß unterwegs. Nach der Ankunft ist es nämlich relativ einfach möglich, ein Auto, Fahrrad oder einen Motorroller zu mieten. Alternativ kann die Insel auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bussen) erkundet werden. Wir haben uns für die letztere Option entschieden.

Es ist zwar möglich, das eigene Auto mit auf die Belle-Île mitzunehmen, das hat jedoch einen ziemlich hohen Preis wie wir finden (216,70 EUR). Außerdem sind die Kapazitäten begrenzt – eine frühe Buchung ist hier unumgänglich. Falls du die Belle-Île nur für einen Tag besuchst, empfehlen wir, dein Auto in deiner Unterkunft in Quiberon geparkt zu lassen und dich in der Früh zu Fuß zum Fährterminal aufzumachen. In diesem Beitrag findest du Informationen zu den Parkmöglichkeiten in Quiberon.

Quiberon Port-Maria Ferry Terminal, Brittany, France

Quiberon – Belle-Ile Fähre Ticket Buchung | Tickets sind entweder persönlich am Fährterminal in Quiberon oder online unter tickets.compagnie-oceane.fr erhältlich. Das Buchungsportal zeigt in Echtzeit die jeweiligen Passagier- und Auto-Kapazitäten an, sodass du abschätzen kannst, wie früh du deine Tickets buchen solltest.

Hinweis: Beim Kauf eines Fährtickets müssen feste Abfahrtszeiten ausgewählt werden, die im Nachhinein nicht mehr geändert werden können.

Für unseren Tagesausflug nach Belle-Île haben wir die erste Fähre ab Quiberon am Morgen (7:45 Uhr) und die letzte Fähre ab Belle-Île (Le Palais) am Abend (18:40 Uhr) gebucht.

Preise Quiberon – Belle-Ile Fähre | 39,80 EUR pro Person (Hin- und Rückfahrt)

Fährterminal Quiberon | Port Maria Ferry Terminal (Google Maps). Um die Fähre zu erreichen, begib dich zum modernen, hellen Fährterminal am Quai de Belle-Île, gelegen zwischen Plage Port Maria und La Grande Plage. Der Ticketschalter befindet sich im Gebäude. Etwa 15 Minuten vor Abfahrt startet das Boarding der Passagiere am südlichen Ende des Terminals.

Fährterminal Belle-île | Port de Le Palais (Google Maps). Der attraktive Hafen von Palais befindet sich gegenüber von diversen Restaurants, Fahrradverleihen und Hotels. 


Mobilität und Verkehr auf der Belle-Ile

Le Palais, Belle Ile, Brittany, France

Die Insel kann entweder mit dem Fahrrad, dem Auto, Motorroller oder dem Bus erkundet werden. Erstere drei kannst du bei verschiedenen Anbietern in Le Palais mieten. 

Wir haben für unsere Inselerkundung die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt (Busse). 


Belle-île Buslinien 

Alle Belle-île-Busse fahren bei der Bushaltestelle Gare Routière in Le Palais ab (Google Maps). Vom Port de Le Palais sind es 10 Minuten Fußweg bis zur Bushaltestelle. 

Die folgenden drei Buslinien verbinden den Busbahnhof Le Palais (Gare routière) mit weiteren Orten auf der Belle-Ile:

Ligne 1: Sauzon

Ligne 2: Bangor

Ligne 3: Locmaria 

In der Hauptsaison zwischen Mitte Juli und Ende August wird noch eine zusätzliche Buslinie angeboten: Ligne 4 – les 4 communes. 

Belle Ile Busfahrplan | Die aktuellen Fahrpläne findest du auf de.belle-ile.com

Bustickets | Tickets werden im Bus verkauft. Du kannst mit Bargeld (bevorzugt EUR-Münzen/kleine Scheine) oder mit Karte bezahlen. Eine Einzelfahrt kostet 3 EUR. 


Unser Belle-Ile Tagesausflug: Port Coton – Leuchtturm Poulains Wanderung

Côte Sauvage, Wild Coast of Belle Ile Island, Brittany, France

Da wir einen vollen Tag auf Belle-Île zur Verfügung hatten, beschlossen wir, einen Teil des GR 340 Tour de Belle-Île entlang der Côte Sauvage (Wilde Küste) der Insel zu wandern.

Wir haben uns für den Abschnitt zwischen Port Coton und Les Poulains entschieden. Entlang des Weges gibt es keine öffentlichen Toiletten (nur am Ende in Les Poulains) oder Einkehrmöglichkeiten, daher ist es wichtig, ausreichend Wasser und eine Jause für die Wanderung mitzubringen.

Gleich nach unserer Ankunft im Port de Le Palais haben wir uns deshalb ein paar Baguette-Sandwiches zum Mitnehmen in der Boulangerie Pain de Sucre gekauft.

Im Anschluss nahmen wir den erstmöglichen Bus vom Gare Routière nach Port Coton (Buslinie 2). Die Fahrt dauerte etwa 23 Minuten.

Von Port Coton folgten wir dem zerklüfteten Küstenweg in nördliche Richtung bis nach Les Poulains. An der wilden Küste der Belle-Île ist der Name Programm. Der Weg schlängelt sich um schmale, tiefe Buchten, was die Wanderung langsamer gemacht hat, als wir zunächst erwartet hatten.

Es handelt sich allerdings um eine wunderschöne, ruhige Wanderung über unbebautes Heideland. Das Meer ist immer im Blick, die traumhaften Strände laden zu Badepausen ein. 

Die Highlights der Route sind Les Aiguilles de Port Coton, Plage du Donnant und Phare des Poulains.

Der Weg ist sehr gut markiert und mit rot-gelben Markierungen gekennzeichnet. Aufgrund von Erosion weicht der Pfad ab und zu vom eigentlichen Küstenweg ab. 

Von Les Poulains kehrten wir mit der Buslinie 1 (25 Minuten) nach Le Palais zurück und belohnten unsere Anstrengungen mit einem Cassis-Eis bei Audrey ECHARD Artisane Glacière (Google Maps) und einem Cidre bei Chez Lucienne (Google Maps).


Details zur Wanderung

Startpunkt | Port Coton Bushaltestelle

Endpunkt | Les Poulains Bushaltestelle

Distanz | 19,4 km Streckenwanderung (Punkt-zu-Punkt)

Benötigte Zeit | 5:30 Stunden

Aufstieg gesamt | 150 m

Abstieg gesamt | 155 m

Schwierigkeit | Leicht


Die schönsten Orte auf der Insel Belle-Ile


Les Aiguilles de Port Coton 

Les Aiguilles de Port Coton, Belle Ile, Brittany, France

Les Aiguilles de Port Coton sind markante, zerklüftete Felsen, die direkt vor der Küste der Côte Sauvage von Belle-Île liegen.

Bei stürmischem Wetter brechen die Wellen an den Felsformationen und peitschen eine Schaummasse auf, die an Baumwolle erinnert. Aus diesem Grund trägt diese einzigartige Landschaft auch den Namen „Nadeln des Baumwollhafens“.

Im Jahr 1886 verewigte der impressionistische Maler Claude Monet diese einzigartigen Felsformationen in zahlreichen Gemälden.

Les Aiguilles de Port Coton sind mit dem Auto oder Bus erreichbar. Die Buslinie 2 (Ligne 2: Bangor) fährt von Le Palais nach Port Coton.

Wir sind wir von Les Aiguilles de Port Coton zum Pointe des Poulains gewandert (19,4 km). Falls du eine kürzere Route bevorzugen solltest, empfehlen wir Folgendes: Nimm den Bus Linie 2 bis Donnant, wandere im Anschluss zum Plage du Donnant und gehe danach weiter in Richtung Süden bis du Les Aiguilles de Port Coton erreichst. Ab hier bringt dich die bereits bekannte Bus Linie 2 zurück nach Le Palais.


Plage de Donnant

Plage de Donnant Beach, Belle Ile, Brittany, France

Der Plage de Donnant ist ein wunderschöner Sandstrand an der Côte Sauvage, der mit großen Felsbrocken bestückt und von Sanddünen umgeben ist.

An sonnigen Tagen bietet der Plage de Donnant einen beeindruckenden Anblick: kristallklares, türkisfarbenes Wasser umspült den von Felsen durchsetzten Sandstrand.

Im Juli und August ist der Strand von Donnant eine beliebte Surf-Destination.

Die nächstgelegene Bushaltestelle beim Plage de Donnant ist die Haltestelle Donnant (Buslinie 2). Nördlich und nordwestlich des Strandes gibt es außerdem Parkplätze.


Pointe des Poulains 

Pointe des Poulains and the Poulains Lighthouse, Belle Ile, Brittany, France

Die Pointe des Poulains ist die zerklüftete nordwestliche Spitze von Belle-Île, die von einem malerischen Leuchtturm aus dem Jahr 1868 markiert wird. Der Poulains-Leuchtturm wurde 1950 elektrifiziert und 1987 automatisiert.

Zu den Highlights des Pointe des Poulains (Beg-er-Bolenn auf Bretonisch) zählen die Besichtigung des Leuchtturms und der geschützte Strand Plage des Poulains.

Les Poulains zudem auch aufgrund einer Person bekannt: der berühmten französischen Bühnenschauspielerin Sarah Bernhardt. Sie hat zwischen 1894 und 1922 mit einer Gruppe von Freund:innen und Künstlerkolleg:innen ihre Sommer in Les Poulains verbracht.

Ihre damalige Residenz, eine umgebaute Festung, ist, so wie die Villa des Cinque Parties du Monde, die sie für ihre Familie bauen ließ, immer noch intakt. Beide Gebäude befinden sich in unmittelbarer Nähe des Leuchtturms. Die Villa fungiert heute als Museum, das Bernhardt’s Leben und ihren Werken gewidmet wurde.

Der Pointe des Poulains ist mit dem Auto oder dem Bus (Linie 1) bequem erreichbar. Vom Parkplatz kann der Leuchtturm innerhalb von 10 Minuten zu Fuß erreicht werden.


Le Palais 

Während der Sommersaison ist der Haupthafen von Belle-Île der wichtigste Ort der Insel.

Le Palais ist ein belebter und energiegeladener Ort, der einen positiven Eindruck bei uns hinterlassen hat. Schon bei der Ankunft sind die Verteidigungsmauern der Vauban-Zitadelle unübersehbar. Die zahlreichen bunten Gebäude, die Bäckereien, Hotels, Restaurants und touristische Dienstleistungen beherbergen, haben uns sofort in den Bann gezogen. 

Bevor wir die Fähre zurück nach Quiberon nahmen, genossen wir noch ein Eis bei Audrey ECHARD Artisane Glacière (Google Maps), einen Cider im stimmungsvollen Chez Lucienne (Google Maps), Brot von der Boulangerie Le Fournil (Google Maps) und Baguette-Sandwiches von der Boulangerie Pain de Sucre (Google Maps).


Die schönsten Unterkünfte auf Belle-Ile


Le Palais

Le Palais Town, Belle Ile, Brittany, France

Budget-Mittelklasse | Das Hôtel Atlantique befindet sich in einem charmanten Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, das kürzlich renoviert wurde. Dieses kleine Hotel und Restaurant liegt am Quai de l’Acadie und ist eines der ersten Gebäude, das wir von der Fähre aus sehen konnten. Die Zimmer sind makellos, und eine Gepäckaufbewahrung ist möglich.

Budget-Mittelklasse | Das Hôtel Restaurant Corto Maltese liegt gegenüber der Kirche Saint-Gérand du Palais und ist nur einen kurzen Spaziergang vom Hafen entfernt. Das charmante, buttergelbe Hotel verfügt über 11 renovierte Doppel- und Familienzimmer und ein eigenes Restaurant. 

Mittelklasse | Das Brittany Grand Hotel befindet sich direkt am Port de Le Palais, gegenüber der Fähranlegestelle. Das zentral gelegene Hotel bietet ein Restaurant und eine Bar mit Blick auf den Hafen. Gäste schätzen besonders das Frühstück, das freundliche Personal und die sauberen Zimmer mit schallisolierten Fenstern.

Buche eine Unterkunft in Le Palais.


Sauzon 

Mittelklasse | Das am Hafen gelegene Bed & Breakfast „Villa Pen Prad“ in Sauzon bietet eine gemütliche Unterkunft in Sauzon mit einer Gartenterrasse und Panoramablick.

Mittelklasse-Luxus | Das Hôtel Le Cardinal Belle-Île liegt auf einem Hügel mit Blick auf die Bucht von Sauzon. Die traumhafte Lage, das hauseigene Restaurant, der Außenpool mit Panoramablick, der Jacuzzi und das fantastische Frühstück werden dich begeistern. 

Buche eine Unterkunft in Sauzon


Les Poulains 

Mittelklasse | Das Chambres d’hôtes „La maison des Poulains“ ist ein erstklassiges B&B in günstiger Lage in der Nähe des GR 340 und des Leuchtturms am Pointe des Poulains. Das Gourmet-Abendessen mit frisch zubereiteten Gerichten der Region wird empfohlen. Eine Reservierung vorab wird empfohlen (49 EUR Entdecker-Menü).


Côte Sauvage 

Luxus | Das Hôtel Le Grand Large Belle-Île-en-Mer ist ein Hotel direkt am Meer mit einem Restaurant und einem Außenpool. Es liegt an der wilden Küste (Côte Sauvage) von Belle-Île, nur einen kurzen Spaziergang von den Les Aiguilles de Port Coton entfernt. Das nächste Mal wollen wir unbedingt hier übernachten.


Die schönsten Unterkünfte in Quiberon

Quiberon, Brittany, France

Budget-Mittelklasse | Das Hôtel La Petite Sirène in Quiberon bietet Zimmer und Apartments mit Meerblick. Vom Hotel erreichst du den Fährhafen in 20 Gehminuten entlang des Küstenwegs und der Promenade. Kostenlose Parkplätze sind im Zimmerpreis inkludiert.

Mittelklasse | Das Hôtel Ker Noyal ist ein sauberes und komfortables 3-Sterne-Hotel in zentraler Lage in Quiberon, in der Nähe von La Grande Plage. Es ist 14 Minuten zu Fuß vom Fährterminal Quiberon entfernt. 

Haus mit 4 Schlafzimmer | Domaine de la pointe Quiberon ist ein geräumiges und modernes Haus, das über eine gut ausgestattete Küche, eine Waschmaschine, einen Garten und einen Parkplatz verfügt. Für Familien ist das Haus wohl eine sehr gute Wahl.

Buche eine Unterkunft in Quiberon.


Frankreich Reiseführer

Bretagne:



Reise- und Wandertipps für die Insel Belle-Île

Auf Pinterest merken!


Lass uns in Kontakt bleiben:

Folge uns auf Pinterest.

Like uns auf Facebook.

Folge uns auf Instagram.

Melde dich für unseren Newsletter an.

Unterstütze uns:

Falls dir unsere Beiträge gefallen, würden wir uns über einen virtuellen Kaffee sehr freuen.

Moon & Honey Travel ist ein unabhängiger Blog, der von zwei leidenschaftlichen Wanderinnen kreiert wurde. Dank Werbeanzeigen und Affiliate-Links ist es uns möglich, kostenlose Inhalte zur Verfügung zu stellen. Wenn über einen dieser Links ein Kauf oder eine Buchung erfolgt, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision, ohne dass dabei zusätzliche Kosten für dich entstehen. Wir wünschen frohes Reisen und zahlreiche, unvergessliche Wandererlebnisse! - Sabrina & Kati

Schreibe einen Kommentar